Skip to main content

Auto Heater Repair: Wie man den Heizungsschlauch repariert

Wenn das Heizungsschlauch Wenn Ihr Auto repariert werden muss, kann Ihr Auto unbrauchbar werden. Der Heizungsschlauch ist ein wichtiger Teil des Kühlsystems Ihres Fahrzeugs und transportiert das Kühlmittel von einem Teil des Motors zum anderen. Es ist wichtig, die Anzeichen eines defekten oder durchgebrannten Heizungsschlauchs in Ihrem Fahrzeug zu erkennen. Anzeichen eines gebrochenen oder kaputten Heizungsschlauchs umfassen, sind jedoch nicht darauf beschränkt; Kühlmittel austreten, Dampf aus dem Motor oder unter der Motorhaube oder plötzliche Überhitzung oder Temperaturanstieg des Motors.

Schritt 1 - Abkühlen

Wenn Sie Ihren Heizungsschlauch unmittelbar nach einer Pause oder kurz nach dem Gebrauch Ihres Fahrzeugs reparieren möchten, müssen Sie den Motor abkühlen lassen. Öffnen Sie die Motorhaube Ihres Fahrzeugs, um einen Luftzug zu erzeugen und einen Teil der Wärme abzugeben. Sie müssen mindestens 30 Minuten warten, bis der Motor ausreichend abgekühlt ist, um die notwendigen Reparaturen durchführen zu können. Versuchen Sie nicht, die Reparatur bei heißem Motor durchzuführen, da dies zu schweren Verbrennungen führen kann.

Schritt 2 - Lokalisieren Sie den Leck oder Break

Jetzt können Sie den Schlauchabschnitt ausfindig machen, der undicht ist, gerissen oder auseinandergebrochen ist. Überprüfen Sie die gesamte Länge des Heizungsschlauchs und suchen Sie nach Abschnitten des Schlauchs, die nass sind, Flüssigkeit tröpfeln oder sichtbare Risse oder Brüche aufweisen.

Schritt 3 - Entfernen Sie den defekten Schlauch

Wenn sich das Leck sehr nahe am Ende des Heizungsschlauchs befindet, können Sie einfach den Endabschnitt des Schlauches dort abschneiden, wo der Riss ist, oder ihn mit einem scharfen Messer brechen. Sie können den beschädigten Abschnitt des Schlauches, den Sie gerade abgeschnitten haben, von der Klemme und dem Fitting entfernen und entsorgen. Wenn der Riss oder das Leck im Schlauch zu weit vom Ende des Schlauches oder im mittleren Abschnitt des Schlauches entfernt ist, müssen Sie den beschädigten Abschnitt des Schlauches ausschneiden. Schneiden Sie so wenig Schlauch wie nötig, um den Abschnitt mit dem Riss oder Leck zu entfernen.

Schritt 4 - Schließen Sie den Schlauch wieder an

Wenn Sie ein Ende des Schlauches abschneiden, können Sie nun das neue Ende des Schlauches wieder in die Klemme und die Verschraubung stecken. Der Heizungsschlauch sollte genug Spielraum haben oder geben, um Ihnen zu erlauben, einen kleinen Teil an jedem Ende wegzuschneiden. Wenn Sie einen mittleren Abschnitt des Schlauches wegschneiden, müssen Sie die Kupplung und die Klemmen verwenden, um den Schlauch zu reparieren. Befestigen Sie zuerst eine Klemme an dem Ende des Schlauches, an dem Sie gerade den beschädigten Abschnitt entfernt haben, und ziehen Sie ihn fest. Als nächstes drücken Sie ein Ende der Kupplung in den Schlauch, mit der Klemme, um die Kupplung in Position zu halten. Als nächstes befestigen Sie die zweite Klemme an dem anderen Ende des Schlauches, wo Sie gerade den schlechten Abschnitt entfernt haben und ziehen Sie ihn fest. Drücken Sie nun das Ende der Kupplung in den Schlauch und sichern Sie es mit der zweiten Klemme. Jetzt sollten Sie einen durchgehenden Heizungsschlauch haben.