Skip to main content

Wie man einen Home Subwoofer in einen Car Audio Subwoofer umwandelt

Wenn die Stereoanlage Ihres Autos mehr Bass benötigt, sollten Sie überlegen, ob Sie eine hinzufügen möchten Auto-Audio-Subwoofer. Sie könnten einen neuen Subwoofer kaufen, um ihn in Ihrem Auto zu installieren, aber dafür müssen Sie ein paar hundert Dollar für eine Qualitätseinheit ausgeben. Wenn Sie jedoch einen zusätzlichen Heim-Subwoofer haben, können Sie ihn so konvertieren, dass er in Ihrem Auto verwendet werden kann. Es gibt einige Modifikationen, die vorgenommen werden müssen, da es einige grundlegende Unterschiede in den Designs von Auto- und Heim-Subwoofern gibt. Dennoch zeigt Ihnen diese Schritt-für-Schritt-Anleitung, was Sie tun müssen.

Schritt 1 - Wählen Sie einen Verstärker

Ihr Heim-Subwoofer ist (in den meisten Fällen) ein aktiver Subwoofer. Dies bedeutet, dass es wahrscheinlich einen eingebauten Verstärker verwendet, um den Lautsprecher zu betreiben. Es ist jedoch ein 120-Volt-Verstärker, und Ihre Autobatterie produziert nur 12 Volt. Sie könnten ein umgekehrtes kaufen; Diese sind jedoch bestenfalls eine vorübergehende Lösung. Die gute Sache ist, dass der Verstärker, der in den meisten aktiven Subwoofern verwendet wird, nicht sehr gut ist; Daher ist ein billiger Autoverstärker mehr als ausreichend, um ihn zu ersetzen. Wenn Sie nicht wollen, dass der Bass den Rest der Musik in Ihrem Auto übertönt, wählen Sie einen billigen Verstärker, der etwa die Hälfte (in Watt Leistung) Ihres Hauptlautsprechers hat.

Schritt 2 - Entfernen Sie die Elektronik aus dem Subwoofer

Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Steckeradapterbaugruppe befestigt ist, und entfernen Sie die Baugruppe. Schneide die Drähte ab, die zum Lautsprecher selbst führen, und verwerfe die anderen Elektronikstücke. Entfernen Sie das Netzkabel. Dies wird nur für den Verstärker verwendet, so dass Sie es nicht mehr benötigen. Wenn die Baugruppe nicht entfernt werden kann, müssen Sie eine Öffnung in der Box schneiden. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Größe der Lautsprecherklemme übereinstimmt, die Sie installieren möchten.

Schritt 3 - Wählen Sie die Verdrahtungsmethode

Werfen Sie einen Blick in die Box am Lautsprecher selbst. Sie müssen bestimmen, wie viele Schwingspulen der Lautsprecher hat. Einige Woofer haben nur einen und haben zwei Kabelanschlüsse. Andere Subwoofer haben zwei Schwingspulen und vier Registerkarten, an denen Drähte angeschlossen sind. Es ist nicht wirklich wichtig, aber es wird Ihnen helfen zu bestimmen, wie Sie den Subwoofer mit dem Verstärker verbinden.

Schritt 4- Verstärker an Subwoofer anschließen

Nehmen Sie einige Holzschrauben und befestigen Sie den Verstärker an der Oberseite des Subwoofers (optional, aber es hilft, eine in sich geschlossene Einheit zu schaffen).

Schritt 5 - Verdrahten Sie den Subwoofer mit dem Verstärker

Wenn der Lautsprecher nur über zwei Kabel verfügt, müssen Sie das positive Kabel vom Lautsprecher an den positiven Anschluss eines Verstärkers und das negative Kabel an den negativen Anschluss des anderen Kanals anschließen. Dies lässt den negativen Anschluss auf dem ersten Kanal und den positiven Anschluss auf dem zweiten Kanal leer.

Wenn der Lautsprecher vier Drähte hat, verdrahten Sie den Verstärker auf die gleiche Weise. Stellen Sie jedoch sicher, dass die vom Verstärker kommenden Kabel mit den beiden äußersten Anschlüssen der Lautsprecher verbunden sind. Dann machen Sie einen kleinen Draht und führen Sie ihn zwischen den beiden mittleren Klemmen.

Schritt 6 - Installieren Sie den Subwoofer

Ihr Heim-Subwoofer wird jetzt wie ein Zauber in Ihrem Auto funktionieren. Verbinden Sie den Verstärker mit dem Subwoofer-Kanal des Stereo-Headsets Ihres Autos und genießen Sie den Bass.