Skip to main content

Woran wir gerade arbeiten: Break Room Overhaul

Es gibt eine Tischtennisplatte im Pausenraum am 10.th Boden des DoItYourself Building. Das bedeutet Dings, Dellen, Schrammen und Löcher in der Wand von (über) begeisterten Ping-Pong-Heimwerkern. In einem anderen Gebäude könnten sie eine Crew von Außenstehenden mitbringen, um Dinge zu reparieren, aber wer wir sind, nahmen wir auf uns, um nicht nur den Schaden zu reparieren, sondern auch die Wände zu streichen, einen Stuhl zu installieren und dem Raum eine Kante zu geben mit 114 Quadratfuß Tafelfarbe.

Auswechseln der Trockenmauer

In der Wand waren drei Löcher. Das kleinste kam eindeutig von einem Fuß, direkt über der Fußleiste.

Der nächste war von einer Reise und fiel für diesen Ball. Es war in etwa Kniehöhe, aber angeblich von einer Schulter kam, so dass ein Loch mit etwa einem 6-Zoll-Durchmesser. Das große Loch wurde mehr oder weniger absichtlich mit einem vollen Body Slam gemacht. Das Loch war etwa einen Fuß breit und 2 Fuß hoch, aber der Schaden war tatsächlich über zwei Gestütsbuchten verteilt. Weil es Metallbolzen gibt, die 24 Zoll auseinander sind, sind das 4 Fuß der Wand.

Wir griffen zuerst das große Loch an und schnitten mit einer Schlüssellochsäge einen 4 Fuß mal 4 Fuß großen Platz, wobei wir sorgfältig darauf achten, die sanitäre, elektrische und geräuschdämpfende Isolierung für die Küche auf der anderen Seite zu erhalten.

Dadurch wurde der gesamte Schaden beseitigt und 4x4 hat die Größe einer halben Trockenbauwand, so dass es einfach war, ein neues Stück zu messen und zu schneiden.

Richten Sie die Trockenmauer auf der einen Seite und folgen Sie einem Lineal mit einem Messer. Dann falten und schnappen Sie das Blatt entlang der Partitur und schneiden Sie das Papier auf der anderen Seite. Setze das Stück in das Loch.

Und dann schrauben Sie es an die Bolzen.

Das mittelgroße Loch bekam die gleiche Behandlung, aber das kleinste Loch war tatsächlich die größte Herausforderung. Da es sich hier um ein Büro und kein Zuhause handelt (trotz der Zeit, die wir hier verbringen), ist das Baseboard ein an die Wand geklebter Vinylstreifen. Das heißt, wir konnten es nicht zurückdrängen und dann ersetzen, wie wir es bei einer typischen Konstruktion getan hätten.

Stattdessen schnitten wir das Loch von Bolzen zu Bolzen und schälten dann ungefähr einen Zoll der gebrochenen Trockenmauer von der Rückseite der Fußleiste ab. Das Ersatzstück wurde so zugeschnitten, dass es in das Loch passte, plus einen zusätzlichen Zoll an der Unterseite, um hinter das Formteil zu gleiten. Es wurde mit den Bolzen verschraubt und dann mit Konstruktionskleber auf die Leiste geklebt.

Der Schlamm und das Band

Jetzt mussten alle Verbindungen zwischen der alten Mauer und dem neuen Rigipendeck abgedeckt werden, um die Reparaturen unsichtbar zu machen. Wir verwendeten selbstklebendes Netzband an jedem Gelenk.

Wenn das eine ganz neue Wand wäre, bevorzuge ich Papierklebeband, aber da dies eine Reparatur war, war das Netz schneller und leichter zu verarbeiten. Sobald die Fugen geklebt waren, füllten wir alle Lücken mit Fugenmasse (liebevoll als "Schlamm" bezeichnet) aus und befestigten sie an der Wand. Lassen Sie es trocknen, leicht Sand und Schlamm wieder. Mache mindestens 3 Schichten, wobei jede Schicht breiter aus der Reparatur ausläuft, um sie vollständig zu verschmelzen und mit der Wand zu nivellieren. Sei vorsichtig, um nicht zu aggressiv zu schleifen, sonst wirst du einen Schritt zurückkommen.

Schließlich können Sie das Gelenk mit einem leicht feuchten Schwamm "nass schleifen", um alles schön glatt zu machen.

Die Grundierung

Wenn ein Ping Pong Paddel eine Wand klebt, hinterlässt es nicht nur eine Delle. Die Farbe des Paddels bleibt als Streifen zurück. Selbst dort, wo es keine Dellen gab, kreuzten sich die roten, grünen, blauen, schwarzen und gelben Sterne. Selbst wenn der Tisch aus dem Weg geräumt war, konnte man genau sagen, wo er gewesen war. Dies ist auch ein Speisesaal, und wo Essen ist, gibt es Flecken an den Wänden. Ein Anstrich wird das nicht verdecken.

Wir spachtelten alle Dellen und bedeckten die Wände mit einer Fleckenschutz-Grundierung. Das würde alle alten Markierungen durch die neue Farbe hindurch behalten. Die Grundierung wird auch empfohlen, bevor die Tafelfarbe aufgetragen wird.

Die Stuhlschiene

Der Stuhl hat mehrere Funktionen. Erstens, es zerbricht den Raum. Diese zwei Wände sind 19 und 20 Fuß lang und 9 Fuß hoch. Das ist eine große Weite, und die Stuhlschiene teilt den Raum in Bereiche, die für das Gehirn einfacher sind. Es dient auch als ein bisschen Sicherheit, einen physischen Kotflügel zwischen den Paddeln und der Wand und einen psychologischen Fender außerdem verursachend. Trockenbau wird leicht geben, wenn Sie es mit Ihrer Schulter rammen wollen - der Stuhl Schiene wird nicht. Schließlich ist die Reling an einer Wand auch ein Regal für Kreide und Radiergummis.

Das Formteil wurde vorgrundiert, aber das zusätzliche Holz, das wir in ein Regal stellen wollten, war nicht so, also haben wir die 1x3-Platten und den 1x1-Quadrat-Dübel, die hinzugefügt wurden, grundiert. Während die Grundierung getrocknet war, fanden wir die Höhe, die wir für die Schiene wollten und maßen sie in der Ecke, wo sich die Wände treffen. Da sich weder der Boden noch die Decke als ebenerdig herausstellten, verwendeten wir eine 4-Fuß-Ebene als Lineal und ritzten die richtige Höhe über beide Wände.

Wir klebten und befestigten den Formkörper an der Wand mit einer Bradpistole und zerlegten die Längen mit Rosetten in den Zentren der Läufe und in den Ecken.

Auf der Schiene, wo die Tafel hing, klebten und hefteten wir die 1x1, sogar mit der oberen Kante des Formteils, um zusätzliche Unterstützung zu bieten, und klebten und hefteten dann das 1x3 Regal an das Formteil und die Wand.

Die Fugen zwischen der Stuhlschiene und der Wand waren alle mit einer Perle aus lackierbarem Latex gefüllt.

Extralängen der Form wurden abgeschnitten, um einige Rahmen an der Wand zu machen.

Die Farbe

Eine Wand bekam weiße Farbe von oben nach unten, die andere Wand nur von der Stuhlstange nach unten. Wir haben tatsächlich den ersten Mantel an die Wände gerollt, bevor der Stuhl hochging. Mit der Schiene an der richtigen Stelle ging der zweite Mantel weiter und die Schiene und das Regal wurden auch gemalt.

Zwei Schichten Tafelfarbe wurden über die Schiene gerollt und nachdem sie in der letzten weißen Schicht geschnitten war, ging sie auf die Schiene, um alle Spritzer und Tropfen zu verdecken.

Das Wandbild

Sobald die Tafel trocken war, war es an der Zeit, sie zu dekorieren, freihändig gezeichnet und mit einem Projektor zum Nachzeichnen.

Einer der Frames wurde zu einem Ping Pong Scoreboard.

Der andere wurde ein wenig auf den Rücken geklopft.

Wir haben Raum geschaffen, damit die Kollegen an die Wand gehen können, und wir haben Räume für tiefe Gedanken und inspirierende Zitate und Unsinn geschaffen.

Schließlich haben wir ein lateinisches Motto eingefügt ...

und ein Zitat von Teddy Roosevelt ...

... weil wir sehr edel sind.

Vor:

Und danach: