Skip to main content

Wie Plumbing für Home Bar Pläne zu entwerfen

Der am meisten involvierte Job in Hausbar Pläne ist das Design und die Installation der Rohrleitungen. Ohne es ist ein Bartresen nur ein Schalter. Die Aufgabe besteht darin, in die bestehende Wasserleitung zu schneiden, sowohl heißes als auch kaltes Wasser zur nassen Bar zu leiten und den Abfluss zurück zum Hauptabfluss des Hauses zu führen. Je nachdem, wo sich die Wet Bar befindet, könnte dieser Job sehr viel Wasser erfordern. Die Wasserleitungen und die Entwässerung müssen zur Bar gebracht werden. Das Beste, was zu tun ist, ist zu planen, wo Ihre Bar gehen wird und die notwendigen Anpassungen vorzunehmen, um es zu loten.

Schritt 1: Bestimmen Sie den Wasserlinienpfad

Mit der Bar gerahmt, die Spüle und Geschirrspüler an Ort und Stelle, aber noch nicht verbunden, ist es Zeit, sie mit Wasser und Entwässerung zu versorgen. Bestimmen Sie den kürzest möglichen Weg von den Wasserleitungen und dem Abflussrohr zur Wet Bar. Idealerweise wird es so wenig Gelenke wie möglich geben. Zumindest müssen Sie T-Verbindungen sowohl in der Warm- als auch in der Kaltwasserleitung einlöten, bis unter das Niveau von Spüle und Spülmaschine ablassen und eine 90-Grad-Verbindung anschließen.

Schritt 2: In Wasserlinien schneiden

Schalten Sie das Wasser zum Haus ab und halten Sie einen Eimer bereit. Schneiden Sie mit einem Rohrschneider genau dort, wo das T-Stück verläuft, in die Heiß- und Kaltwasserleitungen. Montieren Sie die T-Verbindungen und löten Sie die Verbindung. Das T sollte auf den Boden zeigen.

Schritt 3: Machen Sie Löcher für die Wasserlinien an der Bar

Unabhängig von der Dicke des Kupferrohrs bohren Sie 2 Löcher in die Wand, durch die die Wasserleitungen verlaufen. Sie sollten den Barbereich nahe genug an der Spüle und dem Geschirrspüler betreten, um eine einfache Installation zu ermöglichen.

Schritt 4: Führen Sie Kupferwasserleitungen aus

Führen Sie an den neu installierten T-Verbindungen jeweils ein Stück Kupferrohr bis zu dem Punkt, an dem sie sich drehen und in den Stangenbereich eintreten. Löten Sie die Verbindungen an den T-Verbindungen. Löten Sie Kupferverbindungen an die offenen Enden und richten Sie sie auf die Löcher in der Wand.

Schritt 5: Führen Sie Kupfer in den Barbereich

Führen Sie genügend Kupferrohr durch die Wand und in den Barbereich. Löten Sie an den 90 Verbindungen auf der Außenseite. Im Bereich der Bar, löten Sie eine Doppel-Stop-Vorrichtung auf jeder Linie, um sowohl die Spülmaschine und Spüle unterzubringen.

Schritt 6: Waschbecken und Geschirrspüler anbringen

Mit den flexiblen Versorgungsleitungen aus Edelstahl verbinden Sie sowohl die Spüle als auch den Geschirrspüler mit der Warm- und Kaltwasserversorgung und stellen sicher, dass die Anschlüsse dicht sind.

Schritt 7: In den Hauptablass schneiden

Am Hauptwasserablauf, in das Rohr schneiden, ein 2-Zoll-Loch mit einer Lochsäge machen. Befestigen und versiegeln Sie einen Sattel T-Joint auf den PVC-Abfluss.

Schritt 8: Ablaufrohr zum Stab laufen lassen

Mit einem 2-Zoll-PVC-Rohr und den erforderlichen Verbindungsstücken das Abflussrohr durch die Wand in den Stangenbereich führen. Kleben und versiegeln Sie gründlich jeden PVC-Verbindungspunkt. Schließen Sie einen PVC-Splitter an, sobald das Abflussrohr in der Stange ist, so dass sowohl die Spüle als auch der Geschirrspüler daran befestigt werden können. Verbinden Sie die Drains für beide mit dem Splitter.

Sobald alles an seinem Platz ist und Sie sicher sind, dass die Anschlüsse gut gelötet und versiegelt sind, schalten Sie das Hauptwasser wieder ein und testen Sie das Wassersystem Ihrer Wet Bar.