Skip to main content

Wie man Wassereigenschaften in Ihrem Yard winterisiert

Mit dem kommenden Winter gibt es viel zu tun, um sich auf die Saison vorzubereiten. Von der Lagerung von Schaufeln, Brennholz und Salz bis hin zur Lagerung aller Ihrer Wintermäntel und Accessoires wissen wir, dass Sie nichts unversucht lassen wollen. Dazu gehört etwas, das dir vielleicht nicht gleich in den Sinn kommt, nämlich die verschiedenen Bereiche deines Gartens zu winterfest zu machen - besonders, wenn es um Wasserspiele geht. Um Ihnen bei der Arbeit mit diesem kalten Wetter zu helfen, haben wir Anweisungen, Tipps und Tricks zusammengestellt, die Sie durch den Schutz des Wassers während des ganzen Winters führen!

Springbrunnen und kleine Wasserspiele

Entfernen Sie Pflanzen

Der erste Schritt bei der Überwinterung Ihrer Wasserspiele besteht darin, alle Pflanzen zu entfernen, die sich im Raum befinden. Dies kann so spät wie während des ersten Frosts der Saison geschehen, obwohl wir empfehlen, es vor diesem Punkt des Winters zu erledigen! Sobald die physischen Pflanzen verschwunden sind, entferne alle verbleibenden Trümmer von den Pflanzen, die um dein Wassermerkmal herumschwimmen oder umhergefallen sind. An diesem Punkt müssen Sie auch entscheiden, ob Sie Ihre Pflanzen behalten und sie über den Winter bewahren oder sie loswerden und neue pflanzen wollen, wenn das warme Wetter zurückkehrt.

Klare Algen

Sie werden auf jeden Fall sicherstellen wollen, dass Sie alle Algen, die in Ihrem Wasserspiel vorhanden sind, loswerden, wenn Sie es für den Winter fertig machen. Verwenden Sie dazu ein wasseraktiviertes granulares Algizid. Denken Sie daran, dass, wenn Sie die Eigenschaft der Algen vollständig beseitigen, dass Sie sie sauber schrubben müssen.

Lass das Wasser ab

Jetzt ist es Zeit, das Wasser in Ihrem Brunnen oder Feature loszuwerden. Nicht nur, dass Sie das Wasser aus der Ästhetik des Features ableiten, sondern Sie sollten auch das gesamte Wasser, das in den Installationsleitungen sowie in den schwer zugänglichen Aussparungen und kleineren Räumen vorhanden ist, ablassen. Dies muss vor dem ersten Frost der Saison erfolgen, um sicherzustellen, dass das restliche Wasser aus den Leitungen entweicht.

Entfernen Sie die Pumpe

Um Ihre Pumpe vor einem harten Winter zu schützen, sollte sie entfernt und in Innenräumen gelagert werden. Dies liegt daran, dass das unvermeidliche Vorhandensein von Eis während des kälteren Wetters Druck auf das äußere Gehäuse der Vorrichtung ausübt. Dies könnte zu Rissen führen, die dazu führen, dass Wasser in das Geräteinnere gelangt. Es ist wichtig, dieses potentiell gefährliche Problem anzugehen, da die elektrischen Leitungen einer Pumpe im Inneren des Werkzeugs vorhanden sind. Das Eindringen von Wasser in die Pumpe könnte zu einer eingeschränkten Funktionalität führen oder gänzlich unbrauchbar werden. Um sich den Ärger und das Geld zu sparen, entfernen Sie es einfach und bewahren Sie es innen auf, um sich von der Sorge zu befreien!

Wintering Ihre kleinen Wasserspiele ist so einfach! Es braucht nicht viel Aufwand, aber es wird Ihnen viel Ärger ersparen, sobald der Frühling kommt, und es stellt auch sicher, dass Ihr Wasserspiel in tadellosem Zustand bleibt.

Winterende Teiche

Teiche sind ein weiteres Wasserspiel in Ihrem Garten, das Sie im Winter schützen möchten. Dieser Prozess unterscheidet sich geringfügig von dem, was wir oben erklärt haben, aber wir haben unten alles für Sie niedergelegt.

Entfernen Sie Blätter und Debris

Entfernen Sie zuerst alle Blätter und Rückstände, die sich in Ihrer kleinen Oase im Herbst angesammelt haben, um Ihren Teich zu winterfest zu machen. Eine gute Möglichkeit, diesen Schritt zu erleichtern, besteht darin, zu Beginn des Herbstes ein Netz über die Wasseroberfläche zu legen. So kannst du es einfach aufrollen, sobald alle Blätter gefallen sind und dein Teich klar ist! Unabhängig davon, stellen Sie sicher, dass Sie alle Verschmutzungen vom Boden des Teiches mit einem langhalsigen Netz abgeschöpft haben, da es im Frühling ein Problem verursachen wird.

Fügen Sie die richtigen Chemikalien hinzu

Hinzufügen von kaltem Wasser Bakterien ist der beste Weg, um Ihren Teich sauber und klar im Winter zu halten. Diese Substanz wurde für Temperaturen unter 50 Grad entwickelt und eignet sich hervorragend für die Aufrechterhaltung von Wasserqualität und -klarheit sowie für die Verdauung von Ablagerungen, mit denen Ihr Teich im Laufe des Winters in Berührung kommt.

Teiche, die den ganzen Winter laufen

Sie können Ihren Teich während der kalten Jahreszeit laufen lassen. Es wird schöne Eis- und Frostformationen schaffen, so dass wir verstehen können, warum du das vielleicht willst! Wenn dies der Fall ist, sollten Sie dem Wasser aufgrund von Wasserverlust bei der Verdunstung häufig Wasser hinzufügen und Eisformationen im Auge behalten, um sicherzustellen, dass keine Dämme entstehen, die zu unnötigem Wasserverlust an den Rändern der Struktur führen.

Teiche, die für den Winter abgeschaltet sind

Auf der anderen Seite möchten Sie vielleicht Ihren Teich für die Wintermonate herunterfahren. Wenn dies Ihre Entscheidung ist, entfernen Sie die Pumpe aus Ihrem Teich und lagern Sie sie an einem warmen Ort, da eine geringere Kälteeinwirkung ihre Lebensdauer verlängern kann. Als nächstes das Wasser aus den Rohrleitungen ablassen, um ein Einfrieren, Ausdehnen und potentielles Brechen der Ausrüstung und der Rohre zu verhindern. Sie möchten auch den Filter und die dazugehörigen Teile entfernen und reinigen, indem Sie sie mit einem Gartenschlauch besprühen und mit Ihrer Pumpe aufbewahren.

Im nächsten Schritt wird eine kleine Umwälzpumpe installiert, um das Wasser in Ihrem Teich im Winter mit Sauerstoff zu versorgen. Diese Maßnahme öffnet ein kleines Loch, da sich Eis zu bilden beginnt, schädliche Gase entweichen lässt und Sauerstoff in das Teichwasser einlässt.

Das Wintermachen Ihrer Wasserspiele ist vielleicht nicht die glamouröseste Aufgabe, aber es muss getan werden! Geben Sie diesen schönen Teilen Ihres Gartens die TLC, die sie verdienen, um sicherzustellen, dass sie in Top-Zustand sind, sobald der Frühling wieder rollt.