Skip to main content

Gipskarton-Installationsprozess auf einer Wand

Installation eines Gipskartonwand in Ihrem Haus ermöglicht es Ihnen, ein hervorragendes Finish zu geben. Gipsplatten nennt man eine Reihe von verschiedenen Dingen, je nach den verwendeten Materialien, so dass Sie es auch als Trockenbau, Gipskarton oder Gipskarton bezeichnet. Es wird sehr regelmäßig im Bauwesen verwendet, da es im ganzen Land erhältlich ist, leicht zu installieren ist und eine gute Abdeckung von Tapetenfarben übernehmen kann. Wenn Sie eine Gipsschicht darauf haben, haben Sie ein passendes Finish für Ihre Wand und eine Rückwand, um es gut zu unterstützen. Die Sheetrock-Wand kann sehr einfach in die Wand geschraubt werden, und mit einer Gipsplattenwand können Sie dies in ein paar Stunden oder so wenig Zeit wie nötig machen, um die Wand in Position zu bringen.

Messen der Gipskartonwand

Um die Gipsplatte richtig zu installieren, müssen Sie die Platte sorgfältig messen und schneiden. Messen Sie die Platte mit einem normalen Maßband und achten Sie darauf, die Längen sowohl auf der mittleren als auch auf jeder Seite der Platte zu berechnen. Sie sollten auch mit einer geraden Kante beginnen, vielleicht unten, damit Sie das Brett richtig schneiden können. Die Platte sollte dann mit einem Bastelmesser zwei Drittel des Weges durch die Platte geschnitten werden, und dann sollte der Gips abgebrochen werden, indem das Material entlang der Platte gebrochen wird.

Rahmung der Gipskartonwand

Bevor Sie mit der Installation Ihres Boards beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass es richtig hängt. Nehmen Sie eine Trockenraspel oder eine ähnliche Feilvorrichtung und schneiden Sie die abgerissenen Kanten ab, indem Sie den Gips brechen. Sie haben dann eine geradere Kante auf Ihrem Board. Unterstützen Sie es in dem Bereich, in dem Sie das Brett platzieren möchten. Legen Sie den ersten Nagel mit einem Lot oder ähnlichem Niveau in die Wand. Sie müssen dem Board auch einige kurze Bolzen hinzufügen, um Ihnen einen guten Halt zu geben. Ihre Kanten sollten nicht mehr als einen Achtel Zoll von den Bolzenwänden entfernt sein. Halten Sie das Board gemäß der Bauordnung lotrecht und räumlich getrennt.

Befestigung der Gipsplattenwand

Sobald Sie fertig sind, können Sie die Gipskartonplatte an Ort und Stelle fixieren. Verwenden Sie dazu Schrauben statt Nägel. Die Gipskartonwand kann an den inneren Rahmen genagelt werden, indem entweder Einfach- oder Doppelnageln verwendet wird. Wenn Sie eine doppelte Nagelbefestigung durchführen möchten, tragen Sie eine Schicht Nägel alle 12 Zoll auf, und fügen Sie dann eine zweite Schicht hinzu, die 2 1/2 Zoll von den ersten Nägeln entfernt ist. Drücken Sie Ihre Hand gegen das Brett, um es fest an Ort und Stelle zu halten. Sie sollten auch in der Lage sein, einen Fixierkleber entlang der Oberfläche des Brettes zu verwenden, der die Menge der Nägel verringert, die Sie in das Brett legen müssen. Möglicherweise müssen Sie einen Kunststoffanker an Ihrer Wand anbringen, bevor Sie die Schraube hinzufügen, da dies für zusätzlichen Halt sorgt. Verwenden Sie einen groben Kopf für Holzbrett und einen feinen Kopf für Metallrahmen.