Skip to main content

Wie man um ein TreppengelÀnder trimmt

Trimmung auf einem installieren Treppengeländer kann das Aussehen verbessern und den Bereich beenden. Es ist etwas, das nachdenkt. Die Zierleiste selbst befindet sich nicht am Handlauf, dessen Ziel es ist, beim Treppensteigen eine Stütze zu bieten. Stattdessen befindet sich die Trimmung über dem horizontalen Bereich und im vertikalen Bereich auf der Oberseite der Trockenbauwand. Die Verwendung von Holz kann dazu beitragen, dass es sich mit anderen Holzarbeiten verbindet und einen letzten Schliff gibt.

Schritt 1 - Design

Beginnen Sie damit, genau zu entscheiden, wo Sie die Verkleidung auf dem Treppengeländer platzieren möchten. Im Allgemeinen wird dies auf einer relativ kleinen Oberfläche auf der Oberseite der Treppenwand sein. Sie müssen auch die Vertikale an der Kante der Wand am unteren Ende der Treppe, und auch auf der Setzstufe bis zur Decke an der Spitze der Wand gehen.

Schritt 2 - Messen

Messen Sie die Länge der Oberseite der Treppenwand und notieren Sie dies. Sie müssen auch die Höhe des Steigrohrs und der Treppenwand messen. Verwenden Sie ein Quadrat oder einen Winkelmesser, um den Winkel zu bestimmen, in dem die Wand auf die Steigleitung trifft und wo die Oberseite der Wand auf die Vertikale unten trifft.

Schritt 3 - Holz

Wählen Sie geeignetes Holz für Ihre Verkleidung. Wenn es im Haus andere Trimmung gibt, versuchen Sie, das zu erreichen. Wenn Sie nicht können, können Sie es passend färben. Achten Sie darauf, dass das Holz, das Sie kaufen, gerade ist, da Sie keine Ketten kämpfen müssen. Kauf von hochwertigem Holz wird dazu beitragen, dies sicherzustellen, aber überprüfen Sie jedes Stück, bevor Sie kaufen. Ihre Verkleidung sollte 1 Zoll dick und ½ Zoll breiter auf jeder Seite als die Wand sein.

Schritt 4 - Schneiden

Sie müssen das Holz zuschneiden. Beginnen Sie mit dem längsten Stück, das entlang der Treppenwand sein wird. Schneide zuerst die Breite mit einer Tischsäge. Für die Länge machen es 1 Zoll länger als die Wand zu beginnen.

Ihr erster Schnitt sollte die Gehrung für die Oberseite der Wand sein, wo sie auf die Steigleitung trifft. Das Holz seitlich in die Gehrungslade legen und schneiden. Passen Sie nun das Holz an und markieren Sie dort, wo die Wand endet. Sie werden Ihren anderen Gehrungsschnitt hier machen, wo das Holz auf die vertikale Linie trifft. Wiederholen Sie dies für die Vertikale, obwohl für den Boden der Schnitt quadratisch sein muss. Mache diesen Schnitt und dann den Gehrungsschnitt am anderen Ende. Beenden Sie den Vorgang, indem Sie den Riser abschneiden. Die Oberseite wird quadratisch mit der Wand und der Boden mit der Gehrung geschnitten, so dass sie sich mit dem längsten Teil der Verkleidung verbindet.

Schritt 5 - Installation

Trockne alle Teile zuerst zusammen, um zu überprüfen, ob deine Winkel und Maße korrekt sind. Verwenden Sie Finish-Nägel, um den Riser zuerst, dann passen Sie das lange Stück und fertig mit der Vertikalen. Versenken Sie die Nägel und bedecken Sie sie mit etwas Holzspachtel, auch wenn sie nicht exakt sind. Zeit geben, um zu trocknen und dann das Holz überall mit feinem Sandpapier schleifen. Um es zu vervollständigen, färben Sie es bei Bedarf und tragen Sie dann eine Schicht oder Polyurethan-Finish auf, um die Verkleidung zu schützen.