Skip to main content

Fahrzeug-Antikorrosionsbeschichtungsverfahren

Korrosionsschutz-Beschichtung ist ein effektiver Weg oder verhindert Rost und die Schäden, die er verursachen kann, auf dem Fahrgestell von Fahrzeugen. Wenn Sie daran denken, diesen wichtigen Schutz an Ihrem Fahrzeug anbringen zu lassen, sollten Sie die verschiedenen Methoden kennen, die zum Auftragen von Korrosionsschutzbeschichtungen auf PKW und LKWs verwendet werden. In diesem Artikel erhalten Sie Informationen zu den gebräuchlichsten Methoden zum Auftragen der Schutzbeschichtung und den Vorteilen jeder Art von Anwendung.

Hohlraum Wachs Injektion

Hohlraum-Wachs-Injektion ist eine sehr beliebte Methode, um Rost und Korrosion in teuren Fahrzeugen zu verhindern. Dieser Prozess ist etwas teurer als andere; Die langfristige Wirksamkeit des Verfahrens hat jedoch gezeigt, dass es für viele Autobesitzer ein guter Wert ist. Diese Methode scheint den Besitzern teurer Oldtimer und Oldtimer vorzuziehen, um Rost und Korrosion im Fahrzeugkörper zu verhindern.

Bei diesem Prozess wird ein schweres wachsartiges Material mit Rost- und Korrosionsinhibitoren in alle Schachtelabschnitte der Autokarosserie gesprüht. Das Wachsmaterial ist dann in der Lage, die Unterseite der Fahrzeugkarosserie zu erreichen, wo es Rost und Korrosion verhindert. wenn die Karosserieaußenseite beschädigt oder zerkratzt ist, sickert das Schutzwachs unsichtbar an die Lackoberfläche und dichtet den Riss zur Vermeidung von Korrosion ab.

Elektronischer Rostschutz

In den letzten Jahren ist der elektronische Rostschutz für viele Autobesitzer eine beliebte Lösung geworden. Elektronischer Rostschutz ist die Bezeichnung eines Laien für einen Prozess, der eigentlich als kathodischer Schutz bezeichnet wird und seit Mitte des 19. Jahrhunderts verwendet wird, um Rostrost und Korrosion in Booten und Schiffen zu verhindern. Bei diesem Prozess werden Anoden an der Unterseite der Karosserie angebracht, die elektronisch geladen werden. In der Theorie verhindern die Anoden Rost zwischen den Räumen, in denen sie sich befinden, indem sie die Anoden mit einer kleinen elektrischen Ladung beaufschlagen, die sie polarisiert, was dazu beiträgt, Rost- und Korrosionszellen zu neutralisieren, bevor sie sich bilden.

Während sich das Verfahren für Seeschiffe bewährt hat, hat das Verfahren in seiner Anwendung für Autos viele Kritiker. Diejenigen, die gegen den Prozess sind, der in Autos verwendet wird, beziehen sich auf die Tatsache, dass Meerwasser ein Leiter ist, der hilft, den elektrischen Stromkreis zu vervollständigen, der für den Prozess benötigt wird, um Rost und Korrosion wirksam zu bekämpfen. Viele sagen, weil es keinen zusätzlichen Leiter auf dem Auto gibt (außer es ist in Wasser eingetaucht), dann funktioniert der Prozess einfach nicht. Die Anzahl der Anwendungen des Prozesses in den Vereinigten Staaten, Kanada und Australien scheint jedoch darauf hinzudeuten, dass viele Menschen dies glauben.

Die beste Methode: Seife und Wasser

Unabhängig von der Antikorrosionsmethode, die Sie für Ihr Auto oder Ihren Lkw anwenden, ist keines von ihnen wirksamer als Seife und Wasser. Halten Sie Ihr Fahrzeug sauber und frei von Schmutz und Schmutz ist der sicherste Weg, um Rost und Korrosion zu vermeiden. Wenn Sie Ihr Auto waschen, sollten Sie auch eine Hochdrucksprühdüse verwenden, um das Fahrgestell Ihres Fahrzeugs zu reinigen. Das regelmäßige Waschen und Wachsen Ihres Fahrzeugs ist die beste Methode zur Verhinderung von Rush und Korrosion. Es ist auch das billigste.