Skip to main content

Wie baue ich Surround Sound Lautsprecher Ständer?

Wenn Sie Ihr eigenes attraktives schaffen möchten Surround-Sound-Lautsprecher steht Um Ihr wertvolles Soundsystem zu präsentieren, werden Sie erfreut sein zu wissen, dass Sie mit ein wenig Holz und einfachen Handwerkzeugen innerhalb weniger Stunden einfache und dennoch attraktive Stative für Ihre Lautsprecher schaffen können. Diese einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen alles, was Sie wissen müssen. Lass uns anfangen.

Schritt 1 - Abmessungen der Lautsprecher messen

Verwenden Sie das Maßband, um die Abmessungen der Lautsprecher zu messen, für die Sie Lautsprecherständer bauen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Tiefe und Breite der Lautsprecher messen.

Schritt 2 - Übertragen Sie Messungen auf Hartholz oder Sperrholz

Verwenden Sie einen Bleistift und eine gerade Kante, um die Abmessungen der Lautsprecher auf die Hartholz- oder Sperrholzplatten zu übertragen, die Sie für die Herstellung der Ständer verwenden. Wenn Sie den Umriss für die Schnittteile zeichnen, fügen Sie dem Rand der Maße einen zusätzlichen Abstand von 1/2 Zoll hinzu. Dies ermöglicht eine sichere und sichere Platzierung des Lautsprechers auf dem Ständer, während sichergestellt wird, dass der Ständer auf Ihren speziellen Lautsprecher abgestimmt ist.

Schritt 3 - Cut Lautsprecher Boden

Benutzte eine Säge, um die Holzstücke auszuschneiden, auf denen die Lautsprecher sitzen. Wenn Sie mit dem Sägen fertig sind, nehmen Sie ein Stück Sandpapier und schleifen Sie die Ecken ab.

Schritt 4 - Messen und schneiden Sie die hinteren Stützen

Als nächstes müssen Sie die hinteren Stützstücke aus Holz für Ihre Boxenstative schneiden. Diese Holzstücke sollten die gleiche Breite haben wie die zuvor geschnittenen Stücke. Sie sollten jedoch nur etwa ein Drittel der Höhe Ihres Lautsprechers betragen. Dies verhindert, dass der Lautsprecher vom Lautsprecherständer abrutscht.

Schritt 5 - Bodenfläche messen und schneiden

Sie müssen das Bodenstück aus Holz für jeden Lautsprecherständer zuschneiden. Dies wird das Holzstück sein, das den Lautsprecherständer unterstützt. Bei der Entscheidung, wie groß die Basis ist, müssen Sie berücksichtigen, wie hoch der Lautsprecherständer sein wird. Im Allgemeinen gilt: Je höher der Lautsprecher steht, desto breiter muss das Basisholzstück sein. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, wie groß die Holzunterlage sein soll, machen Sie sie etwa 1 1/2 mal so breit wie der Lautsprecher und 1 1/2 mal so tief. Also, wenn Sie einen Lautsprecher haben, der 8 Zoll breit und 4 Zoll tief ist, würden Sie das Bodengrundstück aus Holz 12 Zoll breit und 6 Zoll tief machen.

Schritt 6 - Erstellen Sie Dübel Löcher

Nehmen Sie den Bohrer und den 1-Zoll-Lochsägenadapter und bohren Sie ein Loch in die Mitte der Bodengrundstücke aus Holz, das ungefähr die Hälfte der Dicke des Holzstücks beträgt. Machen Sie dasselbe für das Holzstück, auf dem der Lautsprecher ruht. Nehmen Sie dann einen Holzmeißel und zerteilen Sie vorsichtig die kreisförmigen Kerben in den Holzstücken. Versuchen Sie, den Boden des Lochs so flach und glatt wie möglich zu machen.

Schritt 7 - Verbinden Sie die Lautsprecherbasis und die hinteren Stützstücke

Benutzte Holzleim und Finishing Nägel befestigen Sie die Lautsprecherbasis und hinteren Stützstücke.

Schritt 8 - Holzdübel befestigen

Stecken Sie Holzleim in die vertieften Löcher auf der Bodenplatte und der Lautsprecherbasis und führen Sie dann die Enden der Dübel ein. Lassen Sie den Holzleim trocknen, bevor Sie fortfahren.

Schritt 9 - Fertigstellen der Lautsprecherständer

Schleifen Sie die hölzernen Lautsprecherständer und lackieren Sie dann oder färben Sie mit dem Ende Ihrer Wahl.