Skip to main content

Worst Case-Druckentlastungstest

Wenn Sie eine Verbrennungsanlage im Haus haben - eine Gas- oder Ölheizung, einen Holzofen oder einen Kamin oder eine Gasheizung, einen Ofen oder einen Wäschetrockner -, sollten Sie Ihr Haus testen lassen, um zu sehen, ob es wahrscheinlich genug druckentlastet wird Backdraw einer dieser Geräte. Bei einem Druckentlastungstest im schlimmsten Fall werden alle Abluftventilatoren des Hauses, das Heizsystem und alle anderen Geräte, die Luft aus dem Haus ziehen, eingeschaltet und der Druck in den Räumen, in denen sich die Verbrennungsanlagen befinden, geprüft. Wenn diese Räume stark druckentlastet sind, besteht die Gefahr von Rückdrängen. Dieser Test wird normalerweise von einem Heizungs- / Klimaanlagenunternehmen durchgeführt.

Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen. Vielleicht müssen Sie nur Ihre Rückführkanäle versiegeln. Wenn Sie neue Verbrennungsanlagen kaufen, sollten Sie eine versiegelte oder eine entlüftete Einheit in Betracht ziehen. Sie können auch Lüftungsöffnungen für Verbrennungsluft von außen in den Raum, der die Ausrüstung enthält, hinzufügen. Möglicherweise benötigen Sie ein ausgeglichenes Lüftungssystem, wenn die Druckentlastung durch Ventilatoren verursacht wird.


DOE Auszug aus No-Regrets Remodeling von Home Energy Magazin