Skip to main content

Vine-Busting: Kontrolle von Efeu und anderen Kletterpflanzen

Reben sind überschwängliche kräftige Pflanzen, die immer in Bewegung sind und eifrig ihren Platz auf dem Boden, über dem Spalier, auf dem Baum und um das Haus einnehmen. Kletterpflanzen und Weinreben werden von manchen Gärtnern traditionell wegen ihrer nostalgischen Schönheit geliebt, aber viele Gärtner mögen diese Pflanzen auch nicht wegen ihrer aggressiven Wachstumsmuster und manchmal destruktiven Verhaltens. Der Schlüssel zu schönen Reben ist die Kontrolle. Der folgende Text beschreibt, wie grassierende Kletterer zu kontrollieren sind, zusammen mit einer Methode, sie vom Garten zu befreien.
Im Wesentlichen gibt es drei Arten von Kletterern: anklammernde Reben, sich windende Reben und ausladende Reben. Alle diese erfordern eine Stützstruktur (es sei denn für Bodenabdeckung verwendet) und alle von ihnen müssen eine großzügige Dosis der harten Liebe der Gärtner gegeben werden; Mit anderen Worten, beschneide dich! Beschneiden ist der effektivste Weg, um den Fortschritt Ihrer Kletterpflanzen zu vereiteln. Das ist wirklich gut für die Gesundheit Ihrer Rebe, ganz zu schweigen von der Gesundheit Ihrer Struktur - besonders wenn es Ihr Haus ist.
Das Ideal ist, zu vermeiden, Weinranken an Ihrem Haus oder in der Nähe von Bäumen anzubauen, denen sie schaden können. Reben sind für Bäume und Sträucher sehr zerstörerisch, sobald sie mit dem Wachsen, Einwickeln und Ausdrücken beginnen. Häuser sollten keine Reben tragen, es sei denn, sie sind aus Stein, Ziegeln oder Aluminium verkleidet - und selbst dann können sie Probleme verursachen, wenn sie nicht sorgfältig überwacht und durch Beschneidung in Schach gehalten werden.
Der Rebschnitt verhindert grassierendes Wachstum und verhindert, dass die Reben für ihre Stützstruktur zu schwer werden. Im Gegenzug bleiben die Reben schön, gesund und lebendig. Die beste Zeit, um blühende Reben wie Glyzinien zu beschneiden, ist gleich nachdem die Blüten fallen. Prune Weinrebe oder andere Frucht Kletterer im Winter (ihre Ruhezeit). Natürlich kann das Beschneiden, sogar kräftiges Beschneiden, jederzeit oder sobald Sie ihr aggressives Verhalten bemerken.
Doch manchmal, besonders im Falle von Efeu, ist die Entfernung die beste Politik. Efeu kann nicht nur zu Rissen in Ihrem Haus werden und die Gesundheit der Bäume beeinträchtigen, er beherbergt auch häufig kleine Schädlinge wie Mäuse und Nacktschnecken und hält eine beträchtliche Menge an Pollen und Staub zurück, was ihn zu einer gefährlichen Pflanze für jeden mit Asthma oder Allergien macht. Es kann diesen anziehenden viktorianischen Charme für Ihr Haus zur Verfügung stellen, aber es hat eine Kosten. Das Entfernen von Efeu kann ein Albtraum für Gartenarbeit sein, da es als Kletterpflanze auch eine überlebende Pflanze ist.
Efeu Tilgung beinhaltet eine einfache Routine des Schneidens und Ziehens. Chemikalien werden nicht empfohlen und Herbizide haben wenig bis keine Wirkung auf Efeu, so dass die Schnitt- und Zieh-Routine viele, viele Male wiederholt werden muss. Das Entfernen der unteren paar Füße von Efeu zuerst wird eine starke Wirkung haben, obwohl dies allein nicht für sehr lange aufhört. Es muss alles entfernt werden, und es sollte nie in den Kompostbehälter verwendet werden, oder Sie werden einen mit Efeu bedeckten Haufen haben, um damit fertig zu werden. Entsorgen Sie Efeupflanzen in versiegelten Plastikmüllsäcken. Lass sie in der Sonne kochen und versiegeln damit das Schicksal deines Efeu.
Wenn Ihr Efeu in den Wipfeln ist, können Sie einen Fachmann einstellen oder warten Sie einfach drei Jahre, damit der Efeu aussterben kann, sobald Sie die unteren Reben ausgerottet haben. Menschen mit Bronchialproblemen sollten sich nicht mit der Entfernung von Efeu beschäftigen, da dies einen Bronchial- oder Asthmaanfall auslösen kann. Auch sollten Menschen mit empfindlicher Haut lange Ärmel und Handschuhe tragen, bevor sie Efeu beschneiden oder entfernen. Andere aggressive Reben können auf diese Weise entfernt werden. Geduld und Sorgfalt sind der Schlüssel.