Skip to main content

Grüne Isolierungsoptionen

Grüne Isolierung ist ein moderner Trend im Hausbau, der immer beliebter wird. Wir alle wissen, dass Wärmedämmung dazu beiträgt, ein Haus energieeffizienter zu machen, indem es im Winter Wärme speichert und im Sommer hält. Grüne Isolierung bietet einen zusätzlichen Vorteil - da es aus natürlichen Materialien hergestellt ist, bietet es Komfort für Ihr Zuhause und senkt Ihre Stromrechnungen auf die umweltfreundlichste Weise möglich. Im Folgenden finden Sie einige der häufigsten Arten von grünen Isolierung.

Recycled Denim (Baumwolle) Isolierung

Diese Isolierung besteht aus recycelten Blue Jeans, d. H. 100% Baumwolle. Es ist einfach zu installieren, da es keine spezielle Schutzkleidung oder -ausrüstung erfordert. Was ist besser, im Gegensatz zu vielen anderen Dämmstoffen, wird recyceltes Denim keine unangenehmen oder gefährlichen Gase in Ihren Wohnraum abgeben.

Schafwolle Isolierung

Schafwolle hat ausgezeichnete Dämmeigenschaften (es überrascht nicht, dass Menschen seit Jahrhunderten Kleidung aus Schafswolle herstellen). Darüber hinaus ist es absolut umweltfreundlich und kann sowohl als Decken- als auch als Seitenwandisolierung verwendet werden. Schafwolle wird leider nicht in den USA hergestellt und muss aus England importiert werden, was natürlich den Gesamtpreis erhöht.

Icynene

Dies ist ein starkes, haltbares Isolationsmaterial, das in Form von Spray-In-Schaumdosen verkauft wird. Im Gegensatz zu anderen Schäumen produziert Icynene keine Abgase. Der Hauptnachteil ist der Preis - es ist 3 bis 4 mal teurer als das normale Fiberglas. Da Icynene wassergeblasen wird, muss es von einem Fachmann installiert werden, was seine Kosten weiter erhöht.

Zellulose

Zellulosedämmung besteht grundsätzlich aus Recyclingpapier. Es ist geeignet für Dachboden- oder Dachisolierung und wird über eine elektrische Blasmaschine installiert. Zellulose ist relativ billig, aber nicht besonders gesund: Es ist leicht entflammbar und schimmelanfällig. Außerdem kann es ein Nährboden für verschiedene Schädlinge werden.

Starres Polystyrol

Diese Isolierung ist als zugeschnittenes Styropor erhältlich. Es hat den besten R-Wert aller Isolierungsarten (der R-Wert eines Materials zeigt seinen thermischen Widerstand, d.h. die Wärmemenge, die es halten kann). Normales Polystyrol ist preiswert und kann physikalischem Druck leicht standhalten. Auf der anderen Seite kann es Carbon Fiber Composites und andere für die menschliche Gesundheit schädliche Inhaltsstoffe enthalten.

Aerogele

Als Isolierung der Zukunft bestehen Aerogele aus superporösem Silikonschaum, der zu 99 Prozent aus Luft besteht. Diese Isolationsmaterialien sind extrem stark, unglaublich leicht und haben hervorragende Isoliereigenschaften. Was den Gesundheitsschutz anbelangt, sind Aerogele jedoch nicht besonders besser als Fiberglas. Genau wie Asbest- und Fiberglaspartikel können mikroskopisch kleine Aerogelstücke abplatzen und in die Haut eindringen, was gesundheitliche Komplikationen verursacht.

Die beliebteste Aerogel-Marke ist Nanogel ®, die aus transparentem Siliziumdioxid besteht. Aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften wird es oft verwendet, um isolierende Fenster zu schaffen, die das Sonnenlicht hereinlassen, aber die Wärme abhalten. Nanogel hat gegenüber anderen Aerogelen den Vorteil, dass es als Fertigplatten verkauft wird, was die Handhabung erleichtert und die Wahrscheinlichkeit von Gesundheitsproblemen verringert.