Skip to main content

Wie man Kohlefaser-Motorrad-Auspuffe ändert

EIN Motorradauspuff ist die Hauptkomponente der Leistungsmodifikation. Wenn Sie einen Motorrad-Auspuff haben, wird Ihre Leistung heruntergespielt, da sie den Abgasstrom einschränkt, der versucht, Ihren Motor zu verlassen. Der beste Weg, um Ihren Abgasstrom von Ihrem Motor zu verbessern, ist es, ihn zu modifizieren. Motorrad-Auspuffanlagen verbessern Ihre Gesamtleistung. Da Motorräder diese Autos leichter kaputt machen, ist es eine gute Idee, sich mit Motorradauspuffanlagen vertraut zu machen.

Schritt 1 - Aufrechterhaltung der Wärme

Behalten Sie immer die Temperatur in Ihrem Motorradauspuff bei. Sie wollen nicht, dass der Auspuff überhitzt. Sie können Ihr Fahrrad im Voraus vorbereiten. Sie können dies tun, indem Sie verchromte Hitzeschilde installieren, die den Schutz vor Überhitzung unterstützen. Diese Hitzeschilde verringern die schädlichen Auswirkungen der Hitze und reduzieren die Blaufärbung. Indem Sie die Wärme aufrechterhalten, sorgen Sie dafür, dass Ihr Motorrad optimal arbeitet.

Schritt 2 - Drehen der Rohre

Um den Kohlefaser-Motorradauspuff zu schonen, rotieren die Rohre. Das Drehen der Rohre funktioniert am besten, wenn Ihr Motorrad über Doppelrohre verfügt. Da Gas sich nicht gleichmäßig verteilt, ist es von Vorteil, die Rohre zu drehen. Dies wird Wärme gleichmäßig verteilen, wenn es sich entscheidet, in einer Portion Ihres Fahrrades zu bleiben. Überprüfen Sie diese regelmäßig, um die beste Leistung Ihres Fahrrades zu gewährleisten.

Schritt 3 - Installation der Kühlklammern

Ein Motorradauspuff kann durch den Einbau von Kühlklammern modifiziert werden. Die Kühlklemmen verringern die Wärme, die vom Metall absorbiert wird. Da sowohl die Auspuffrohre als auch die Kühlrohre überhitzen können, ist es eine gute Idee, Kühlklammern zu installieren. Andere Teile, die Wärme absorbieren, sind Zylinderwände, Kolben und der Zylinderkopf.

Schritt 4 - Verwendung eines Flüssigkeitskühlsystems

Der Zweck eines Kühlsystems ist es, zusätzliche Wärme, die von dem Motor kommt, zu entfernen, um den Motor bei seiner besten Temperatur zu halten und sicherzustellen, dass der Motor immer die richtige Temperatur hat. Ganz gleich, unter welchen Bedingungen sich der Motor befindet, das Flüssigkeitskühlsystem ist so konzipiert, dass es die Anforderungen erfüllt und den Motor auf konstanter Temperatur hält. Es ist am besten, ein Flüssigkeits- oder Kühlsystem in Ihrem Motorradmotor installiert zu haben. Mit einer Kohlefaser-Abgasanlage heizen sich die Materialien seltener im Fahrrad auf, als wenn sie durch eine Metallabdeckung abgedeckt wären.

Überstunden, wenn Metall häufig überhitzt wird, kann eine schwarze Farbe auf den Rohren erscheinen, ebenso wie Chromoberflächen. Dies kann dazu führen, dass Teile auseinander fallen und giftige Gase in die Luft gelangen können. Darüber hinaus hält eine Kohlefaser-Abgasanlage, die von einer Kohlefaser-Abgasabdeckung bedeckt ist, länger, da dieses Material langsamer auftrifft als Metall. Stellen Sie immer sicher, dass diese Teile korrekt im Kühlsystem funktionieren: Schläuche, Keilriemen, Kühlerverschluss, Wasserpumpe oder Zylinderkopfdichtung. Wenn diese Teile nicht richtig funktionieren, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie möglicherweise ein neues Kühlsystem benötigen.