Skip to main content

Ein Leitfaden zum Bemalen Ihrer Motorradauspuffe

Bevor du dein Gemälde machst MotorradauspuffanlagenEs gibt eine Reihe verschiedener Dinge, die Sie wissen müssen, um sicherzustellen, dass Sie das Projekt schnell, sauber und sicher abschließen. Motorrad Auspuffrohre gehören zu den häufigsten Teilen des Fahrzeugs, die Besitzer gerne in verschiedenen Farben malen, so dass Sie sicher sind, hilfreiche Informationen bei Ihrem lokalen Karosserie - und Motorradwerkstatt zu finden, wenn Sie noch Fragen nach dem Lesen auf der folgenden Leitfaden. Das wichtigste zu beachtende Problem ist, dass Sie vorsichtig sein müssen, um Späne und Blasen in der Farbe zu vermeiden, da die Auspuffrohre typischerweise eine sehr hohe Temperatur erreichen.

Schritt 1 - Reinigen Sie die Auspuffe

Bevor Sie beginnen, reinigen Sie die Auspuffrohre gründlich. Beginnen Sie damit, sie mit dem Lappen oder der Drahtbürste abzuwischen. Dies hilft, überschüssigen Schmutz oder Schmutz zu entfernen, die sich möglicherweise angesammelt haben. Sorgfältig und vorsichtig schleifen Sie sie, um alle Gebäude oder Unebenheiten von Metall zu entfernen. Als nächstes, mit Latex Handschuhen, reinigen Sie die Innenseiten der Auspuffrohre sorgfältig mit der Drahtbürste oder Lappen. Abschließend wischen Sie mit dem Altpapier oder der Zeitung das gesamte Abgasrohrsystem noch einmal ab.

Schritt 2 - Malen Sie die Rohre

Bei Verwendung von hochtemperaturbeständiger Farbe, die in den meisten Autowerkstätten zu finden ist oder für Grills oder Grills bestimmt ist, beschichten Sie die Außenseite der Auspuffrohre mit einer einzigen Schicht Farbe. Achten Sie darauf, Zeitung unter den Rohren zu legen, um Farbe zu fangen, die fallen könnte. Sie können das Abdeckband auch verwenden, um Teile der Rohre oder die nahegelegenen Tränke des restlichen Motorrads zu verdecken, damit Sie nicht versehentlich daran malen. Die besten Ergebnisse werden mit hochtemperaturbeständigen Sprühfarben erzielt. Planen Sie, dass die Auspuffrohre mindestens 3 Schichten haben, die sich um mehrere Stunden aufteilen, so dass jeder Zeit zum Trocknen hat.

Schritt 3 - (Optional) Wickeln Sie die Rohre

Obwohl es optional ist, sollten Sie eine Wärmeverpackung verwenden, um die Basis der Rohre für ungefähr die ersten 6 Zoll oder so einzuwickeln. Dies ist der Teil der Rohre, der dazu neigt, am heißesten zu werden, da er dem Motor am nächsten ist. Die Hitzepackung hilft dabei, Lackschäden zu vermeiden und sorgt für ein saubereres, professionelleres Aussehen der Auspuffrohre. Wärmepackungen sind in den meisten Autofachgeschäften erhältlich.

Wenn Sie zusätzliche Unterstützung oder Anleitung beim Lackieren Ihres Motorrad-Auspuffrohrsystems benötigen, sprechen Sie mit einem zertifizierten Fachmann in einer Karosseriewerkstatt.