Skip to main content

Eine Anleitung zum Chromieren Ihrer Motorradauspuffe

Eine der besten Möglichkeiten, um Ihre Motorradauspuffanlagen gut und professionell aussehen, ist es, sie mit einer Schicht Chromfarbe zu überziehen. Chrome-Auspuffe haben ein unverwechselbares und sauberes Aussehen zu ihnen, aber es ist wichtig, dass Sie über den Prozess des Chromierens Ihrer Auspuffrohre in der richtigen Weise gehen, so dass sie so gut wie möglich aussehen und sind so eingerichtet, dass sie so lange wie möglich dauern. Lesen Sie weiter für eine kurze Anleitung, wie Sie Ihre Chrom-Auspuffrohre auf diese Weise einrichten.

Schritt 1 - Reinigen Sie die Auspuffrohre

Bevor Sie die Auspuffrohre anstreichen können, müssen Sie sie gründlich reinigen, damit die Farbe gleichmäßig und richtig abbindet. Beginnen Sie, indem Sie sie mit dem Lappen oder der Drahtbürste abreiben, um überschüssigen Schmutz oder Ablagerungen zu entfernen, die sich aufgebaut haben könnten. Streichen Sie mit den Latexhandschuhen das Innere und Äußere der Rohre vorsichtig ab, um Unebenheiten im Metall selbst zu entfernen. Verwenden Sie als nächstes das Altpapier oder die Zeitung, um Öl oder Fett zu entfernen, das sich auch innerhalb und außerhalb der Rohre angesammelt hat.

Schritt 2 - Malen Sie die Auspuffrohre

Um eine sauber aussehende Chrombeschichtung zu erzielen, müssen Sie das Innenleben der Rohre an den Rändern mit einem Abdeckband bestreichen, damit die Farbe nicht versehentlich ins Innere gelangt. Sie sollten auch die Basis der Rohre mit Klebeband abkleben. Verwenden Sie für die Farbe selbst eine Farbart, die für sehr hohe Temperaturen zugelassen ist; Die Auspuffrohre eines Motorrads erreichen aufgrund ihrer Nähe zum Motor schnell und oft hohe Temperaturen. Malen Sie die erste Farbschicht auf die Außenseite der Rohre und lassen Sie sie mehrere Stunden trocknen. Wiederholen Sie diesen Vorgang mindestens zwei weitere Male. Drei Schichten sind normalerweise angemessen.

Schritt 3 - Optional: Hitze Wickeln Sie die Basis der Rohre

Wenn Sie Ihren Motorrad-Auspuffrohren ein unverwechselbares Aussehen verleihen möchten, sollten Sie sich bei einem örtlichen Kfz-Reparatur- und Fachhändler ein Wärmekissen kaufen. Verwenden Sie dies, um die ersten 4 bis 6 Zoll an der Basis jedes der Auspuffrohre zu wickeln. Dies hilft nicht nur, die Chromfarbe vor Hitzeschäden im heißesten Bereich zu schützen, sondern verleiht Ihren Pfeifen auch ein sauberes und professionelles Aussehen.

Für zusätzliche Unterstützung oder Informationen bei der Chrombemalung der Auspuffrohre an Ihrem Motorrad wenden Sie sich an einen professionellen Mechaniker oder Autoreparaturspezialisten, der in Ihrer Nähe arbeitet.