Skip to main content

Wie man eine Motorradwindschutzscheibe abschneidet

Wenn die Windschutzscheibe an Ihrem Motorrad etwas zu hoch ist, haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder geben Sie das Geld aus, um ein neues zu kaufen Motorrad-Windschutzscheibe, oder schneiden Sie die eine, die Sie haben, so dass sie ungefähr auf Nasen- oder Augenhöhe sitzt und die richtige Höhe hat. Beide Optionen erfordern ungefähr die gleiche Menge an Arbeit, aber die zweite ist viel billiger als die erste und kann leicht zu Hause mit ein paar grundlegenden Tools getan werden. Lesen Sie weiter für eine Anleitung, wie Sie Ihre Motorradwindschutzscheibe auf die richtige Größe reduzieren können.

Schritt 1 - Bestimmen Sie die richtige Höhe

Setzen Sie sich auf den Motorradsitz und positionieren Sie sich wie beim Fahren. Die Motorrad-Windschutzscheibe sollte maximal bis zur Nase reichen oder nicht höher als die Augen. Bestimmen Sie, wo dieser Punkt ist und markieren Sie ihn mit einem langen Klebeband auf der Innenseite der Motorrad-Windschutzscheibe.

Schritt 2 - Entfernen und wieder kleben Sie die Windschutzscheibe

Entfernen Sie vorsichtig die Windschutzscheibe vom Motorrad selbst. Fügen Sie einige zusätzliche Bandstücke zu dem Level hinzu, das Sie abgeschnitten haben. Sie müssen einen Marker verwenden oder auf andere Weise notieren, wo der Schnitt gemacht werden soll. Sie möchten jedoch mindestens 3 Zoll Klebeband auf jeder Seite haben, um das Material der Windschutzscheibe zu schützen, während Sie Ihre Schnitte machen.

Schritt 3 - Schneiden Sie die Windschutzscheibe

Verwenden Sie die Stichsäge, um die Windschutzscheibe an der von Ihnen angegebenen Stelle zu schneiden. Sie sollten ein Stück Pappe über den Schnitt halten, während Sie weitergehen, um sicherzustellen, dass es gleichmäßig ist. Für den Moment kann der Schnitt relativ gerade sein, wie Sie es schleifen und es auf die Form und das Design glätten, die Sie in den nächsten Schritten wünschen.

Schritt 4 - Schleifen Sie die Windschutzscheibe ab

Stellen Sie die Windschutzscheibe auf die Basis, damit Sie einen Eindruck bekommen, wie die Oberseite der Windschutzscheibe aussieht. Wickle Lumpen oder ein altes Laken um die Windschutzscheibe und fang an, es mit einem schweren Sandpapier zu schleifen. Schleifen Sie die Oberseite ab, um sicherzustellen, dass Sie die Form und das Design erhalten, mit denen Sie sich wohl fühlen. Verwenden Sie schließlich ein leichteres Sandpapier, um die Oberseite der Windschutzscheibe zu glätten und zu glätten, so dass sie attraktiv und sauber ist.

Schritt 5 - Beenden Sie die Behandlung mit Lösungsmittel

Gießen Sie etwas von Ihrem Lösungsmittel auf einen Lappen und behandeln Sie die Oberseite der Windschutzscheibe, um die Windschutzscheibe zu schmelzen und zu glätten. Dies wird helfen, es vor Rissen und anderen Schäden zu schützen, die auftreten können.