Skip to main content

Wie man eine Motorradwindschutzscheibe tönt

EIN Motorrad-Windschutzscheibe besteht im Gegensatz zu Auto- oder LKW-Windschutzscheiben, die aus Glas bestehen, aus einer harten Kunststoffsorte. Eine Motorradwindschutzscheibe ist sehr anfällig für Blendung, was das Durchsehen für den Fahrer erschweren kann. Eine Lösung ist, die Motorradwindschutzscheibe alle zusammen zu entfernen, aber Tönung ist vorteilhafter. Der folgende Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Motorradwindschutzscheibe selbst färben können.

Schritt 1 - Reinigen Sie die Windschutzscheibe

Die Windschutzscheibe muss gereinigt werden, damit die Farbe richtig haftet. Füllen Sie eine der Sprühflaschen mit Seife und Wasser und die andere Sprühflasche mit klarem Wasser. Besprühen Sie die Windschutzscheibe mit Seifenwasser und wischen Sie es mit dem Handtuch ab. Seifenreste mit klarem Wasser abspülen und mit einem Handtuch abtrocknen.

Schritt 2 - Schneiden Sie den Farbton

Das Beschneiden der Fensterfarbe kann eine schwierige Aufgabe sein, um richtig zu arbeiten. Dies ist bei einer Motorrad-Windschutzscheibe aufgrund ihrer Krümmung noch schwieriger. Möglicherweise möchten Sie eine Fensterfarbe finden, die für Ihr Fenster angepasst wurde. Wenn Sie keine bereits vorhandene Größe finden, legen Sie die Fenstertönung auf die Innenseite der Windschutzscheibe. Kleben Sie es mit dem Klebeband fest. Schneide um die Kanten herum, um die Grundform zu erhalten. Verwenden Sie das Gebrauchsmesser, um präzise zu schneiden.

Schritt 3 - Den Farbton anwenden

Sie müssen schnell arbeiten, da die Anwendung von Fenstertönen schwierig ist. Spritz die Windschutzscheibe mit Seifenwasser ein. Stellen Sie sicher, dass die Windschutzscheibe großzügig nass ist. Entferne die Rückseite von der Fenstertönung und lege sie vorsichtig auf die Windschutzscheibe. Versuche es so weit wie möglich zu zentrieren. Bewegen Sie die Fensterfärbung um die Windschutzscheibe, bis sie an ihrem Platz und zentriert ist. Das Seifenwasser ermöglicht Ihnen dies leicht. Sprühen Sie den Farbton kontinuierlich mit Seifenwasser, da es nass sein muss, damit Sie es bewegen können. Sobald der Farbton vorhanden ist, müssen Sie Luftblasen entfernen. Führen Sie dazu einen Rakel mit mittlerer Druckkraft über den Farbton. Befestigen Sie die Ränder der Tönung unter dem Gummi um die Windschutzscheibe des Motorrads, indem Sie das Knochenwerkzeug verwenden.

Schritt 4 - Luftblasen

Luftbläschen treten zwangsläufig auf, wenn Sie einen Fenstertönung auftragen. Diese Luftblasen bleiben auch dann bestehen, wenn Sie die Tönung feucht halten und den Wischgummi verwenden. Ein schwieriger Weg, Luftblasen zu entfernen, besteht darin, den Film zu entfernen und ihn wieder anzubringen, aber dies kann mehr Luftblasen verursachen. Eine effektivere Lösung besteht darin, die Blasen mit einer Sicherheitsnadel zu stoßen, wobei jedoch nur ein Loch pro Lufttasche verwendet wird. Sprühen Sie den Farbton mit mehr Seifenwasser, wenn Sie es austrocknen sehen. Rakeln Sie die Fensterfarbe und achten Sie darauf, dass Sie die Luftblasen zu den von Ihnen gemachten Löchern drücken. Die Luft entweicht durch die Löcher.