Skip to main content

Aquaponics: Gut wachsen Bed Media

Ein Großteil der Pflege, die Sie in Ihr Aquaponik-System stecken, dreht sich um das Aquarium, aber ein gutes Zuchtbett ist ebenso wichtig für den Anbau zuverlässiger Pflanzen. Für Ihr aquaponic Grow-Bett stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Es gibt Kosten und Vorteile für jeden, und einer kann für Ihre Einrichtung besser sein als ein anderer. Lernen Sie also so viel wie möglich über diese Optionen, bevor Sie eine Entscheidung treffen, welche Sie verwenden möchten.

Spitze: Verwenden Sie keine Erde, Torfmoos oder Holzspäne zum Pflanzen, da es das System zersetzt und verstopft.

Hydroton

Eine Art Tonpellet, das sich bei Nässe ausdehnt. Hydroton bildet eine dichte, bodenartige Schicht, in die Wurzeln leicht hineinwachsen können. Diese Kieselsteine ​​sind besonders glatt und machen empfindliche Wurzeln so leicht. Diese Substanz ist auch pH-neutral, was bedeutet, dass sich in Ihrer Wasserversorgung keine Säure ansammelt, die das Pflanzenwachstum beeinträchtigt. Es entwässert auch frei und hilft bei der Sauerstoffversorgung der Wurzeln.

Spitze: Verwenden Sie keinen Kalkstein, da dies den pH-Wert über gesunde Grenzen hinaus treibt.

Vermiculit

Ein natürliches Mineral, das kommerziell abgebaut und in eine Kiesform umgewandelt wird, expandiert Vermiculit mit der Zugabe von Wärme. Während Ihr Wachstumsmedium unweigerlich nass ist, variiert das Heizniveau je nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen, wodurch Sie wesentlich mehr Kontrolle über seine Ausdehnung haben. Natürlicher Vermiculit kann jedoch Asbest enthalten, was eine potenzielle Gesundheitsgefährdung darstellt. Wenn Sie diesen Stoff verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie ihn von einer von der Industrie regulierten Quelle beziehen, damit seine Sicherheit überprüft werden kann.

Aquarium Kies

Epoxidbeschichteter Aquarienkies ist eine kostengünstige und einfache Lösung für ein Aquaponik-System. Es hat zwar nicht die oxygenierenden Eigenschaften von Hydroton oder die expandierenden Eigenschaften von Vermiculit, jedoch ist Aquarienkies im Allgemeinen eine sichere Lösung für eine Standardeinrichtung. Wenn Sie, wie viele Aquaponics-Enthusiasten, daran interessiert sind, recyceltes Material zu verwenden, um Ihr System besonders umweltfreundlich zu machen, können Sie sich für Aquarienkies entscheiden, da es aufgrund seiner großen Verfügbarkeit leicht von Aquarianern verwendet werden kann. Obwohl es nicht deine Hauptsorge ist, ist es bemerkenswert, dass die bunten Stücke im Aquarium Kies für einige künstlerisch ansprechende Aquaponics-Setups sorgen können.

Entwässerung Kies

Obwohl es nicht so schön oder ästhetisch ansprechend ist wie andere Alternativen, wird Drainageschotter die Arbeit erledigen und ist relativ preiswert. Darüber hinaus ermöglicht seine höhere Dichte, dass der Drainagekies größere Pflanzen unterstützt, die Tonkiesel einfach nicht können. Aquaponik-Gärtner, die Mais und andere gestielte Pflanzen anbauen, bevorzugen die Dichte dieses Materials gegenüber Tonalternativen.

Welches Medium ist das Richtige für dich?

Wie die Höhen und Tiefen jedes Mediums für Sie gleich sind, hängt wesentlich von der Umgebung ab, in der Sie wachsen. Wie es oft bei Aquaponics der Fall ist, ist ein wenig Ausprobieren erforderlich, bevor Sie ein ideales Gleichgewicht finden. Wenn du kannst, kaufe ein paar verschiedene Nährmedien und probiere sie in separaten Zuchttanks aus. Sieht Ihr in Ton gewachsener Salat in Aquarienkies grüner aus als Ihr Salat? Dann hast du eine wichtige Lektion für deine zukünftigen aquaponischen Bemühungen gelernt.

Ein dauerhaftes Wachstums-Bett schaffen

Füllen Sie das wachsende Bett etwa ein Drittel des Weges mit dem Medium Ihrer Wahl, leicht verpackt. Bei den meisten Containern ist dies etwa 300 mm tief, aber Ihre individuelle Erfahrung kann variieren.