Skip to main content

Reparieren Sie Ihr Autotürschloss in 4 Schritten

Jede Art von Autoreparatur kann teuer sein. Wenn Ihre automatische Sperre nicht funktioniert, finden Sie hier vier einfache Schritte, um das Autotürschloss zu reparieren.

Schritt 1 - Überprüfen Sie am wenigsten offensichtlich zuerst

Es sollte das offensichtlichste sein, aber die meiste Zeit denken wir einfach nicht an die automatische Tastensperre auf unseren Schlüsselbändern. Ein Schlüssel Schlüsselanhänger genannt, wird von einer Batterie betrieben, die nach mehreren Jahren der Nutzung verschleißt. Tauschen Sie die Batterie aus, und prüfen Sie, ob sie wieder funktionsfähig ist.

Schritt 2 - Überprüfen Sie andere Türschlösser

Bevor Sie die Türverkleidung abreißen und Drähte und Teile ersetzen, überprüfen Sie die anderen Schlösser. Arbeiten Sie? Wenn nicht, dann hast du eine durchgebrannte Sicherung. Wenn sie funktionieren, liegt das Problem höchstwahrscheinlich in der Magnetspule für die Türverriegelung.

Schritt 3 - Arbeite manuell

Während der Schlüssel in ist, die Tür manuell auf und ab bewegen, während gleichzeitig die automatische Verriegelung verwendet wird. Wenn das Schloss versucht, sich zu bewegen, handelt es sich um einen eingefrorenen Sperrmechanismus.

Schritt 4 - Bewegen Sie die Tür zurück und weiter

Halten Sie den Sperrknopf gedrückt, während Sie sich langsam öffnen und die Tür schließen. Wenn das Schloss funktioniert, haben Sie einen gebrochenen oder ausgefransten Draht, der ausgetauscht oder repariert werden muss.
Probieren Sie diese Tipps aus, um das Autotürschloss schnell zu reparieren. Wenn diese Tipps nicht funktionieren und Sie das Problem nicht finden können, müssen Sie einen Mechaniker sehen.