Skip to main content

Malerei Thermofolie Kabinette

Während Thermotischschränke sind sehr pflegeleicht, das Lackieren kann etwas trickreich sein. Obwohl Thermofolie normalerweise nicht lackiert werden soll, können Sie diesen Job mit einer praktischen Anleitung und einigen grundlegenden Malwerkzeugen erfolgreich abschließen.

Schritt 1 - Bereiten Sie Ihre Schränke vor

Bevor Sie Ihre Farbe und Grundierung auftragen, müssen Sie Staub, Schmutz oder Ablagerungen von Ihren Thermofolienschränken entfernen. Beginnen Sie diesen Schritt mit einem leicht angefeuchteten Waschlappen oder Papiertuch, um die Schränke gründlich abzuwischen und große Dreckreste zu entfernen. Verwenden Sie als nächstes einen Schwamm, Waschlappen oder ein Papiertuch, um die Schränke mit einer hausgemachten Reinigungslösung aus warmem Wasser und Flüssigseife kräftig zu reinigen. Wenn die Schränke vollständig von Schmutz befreit sind, trocknen Sie sie mit einem Waschlappen oder einem saugfähigen Papiertuch ab.

Nachdem Sie Ihre Thermo-Kühlschränke gründlich gereinigt haben, verwenden Sie ein Blatt Sandpapier, um sie sorgfältig zu glätten. Achten Sie dabei besonders auf raue Bereiche. Dies wird helfen, eine schöne, glatte Oberfläche zu schaffen, auf der Ihre Farbe und Grundierung leicht haften kann. Thermofoil toleriert in der Regel kein schnelles Schleifen. Deshalb sollten Sie bei diesem Schritt so vorsichtig wie möglich sein. Wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie die Schränke erneut mit einem feuchten Tuch abwischen. Verwenden Sie als Nächstes das Klebeband des Malers, um den Bereich um Ihre Schränke herum abzudichten und ihn so vor Lack- und / oder Primertropfen zu schützen. Wenn Sie nicht möchten, können Sie auch Ihre Schranktüren mit einem Schraubendreher entfernen, wenn Sie sie separat lackieren und grundieren möchten.

Schritt 2 - Prime Ihre Schränke

Nachdem Sie Ihre Thermofolienschränke vorbereitet haben, können Sie Ihre Grundierung auftragen. Bevor Sie dies jedoch tun, werfen Sie noch einen Blick auf die Verpackung der Grundierung, um zu bestätigen, dass Thermofolie zu den Materialien gehört, mit denen sie verwendet werden kann. Als nächstes öffnen Sie alle Türen und Fenster in der Nähe, um sicherzustellen, dass der Bereich, in dem Sie arbeiten, richtig belüftet wird. Ziehen Sie dann eine Atemmaske, eine Schutzbrille und ein Paar Gummihandschuhe an, um sich vor Tropfern, Spritzer oder Rauch zu schützen.

Jetzt, wo Ihr Arbeitsbereich sicher ist und Sie Ihre Schutzausrüstung anziehen, verwenden Sie einen Pinsel, um Ihre Grundierung auf die Schränke in breiten, gleichmäßigen Strichen aufzutragen. Wenn Sie die Schranktüren separat lackieren, stellen Sie sicher, dass Sie sie vor dem Auftragen der Grundierung auf eine kleine Plane oder ein Einwegtuch oder eine Decke legen. Sobald Ihre erste Grundierung genügend Zeit zum Trocknen gegeben hat, tragen Sie eine zweite Schicht auf genau die gleiche Weise auf.

Schritt 3 - Malen Sie Ihre Schränke

Wenn Ihre zweite Grundierung trocken ist, ist es an der Zeit, Ihre Thermo- schranke zu streichen. Verwenden Sie einen Pinsel oder eine Rolle, um Ihre Latexfarbe auf die gleiche Weise wie Ihre Grundierung aufzutragen. Schaum ist in der Regel das beste Material zum Auftragen von Farbe auf Thermofolien. Versuchen Sie daher, einen Pinsel oder eine Rolle auf Schaumstoffbasis für diese Aufgabe zu finden. Warten Sie, bis die erste Farbschicht vollständig getrocknet ist, bevor Sie Ihre zweite und ggf. dritte Schicht auftragen. Sobald Ihre letzte Farbschicht vollständig getrocknet ist, wischen Sie mit einem sauberen Tuch eine einzelne Schicht Polyurethanlack auf die frisch gestrichenen Schränke. Sobald der Lack getrocknet ist, können Sie das Klebeband Ihres Malers entfernen.