Skip to main content

Pest Probleme mit Ihrem Zinnias

Zinnien werden selten von Insekten befallen. Wenn es passiert, sind die Übeltäter normalerweise japanische Käfer, Blattläuse oder Milben. Sie können den Befall mit Insektizid behandeln, aber achten Sie auf Chemikalien, die mehr schaden als nützen. Sie können auch die natürliche Methode verwenden, die sich seit Tausenden von Jahren bewährt hat.

Insektizide Seife

Sie können eine insektizide Seife verwenden, um Blattlausangriffe zu verhindern, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine organische Formel verwenden. Vermeiden Sie die Verwendung von aggressiven Chemikalien in Ihrem Garten, da diese oft in den Boden gelangen und nach Jahren zu unerwarteten Problemen führen.

Natürliche Möglichkeiten

Verwenden Sie anstelle von Insektiziden natürliche Feinde der Blattläuse und Käfer, die Ihre Zinnien fressen. Marienkäfer und Gottesanbeterinnen sind beide attraktive Raubinsekten, die in Ihrem Gartenbereich hinzugefügt werden können, wenn Sie ein Problem mit Insekten haben, die an den Blättern knabbern.

Schädlingsabwehr Pflanzen

Ringelblumen sind eine von mehreren gemeinsamen Pflanzen, die für ihre abweisenden Wirkungen bekannt sind. Das Pflanzen von Ringelblumen in Abständen um den Garten reduziert die Aktivität vieler Arten von Schädlingen. Außerdem ist Minze ein natürliches Ameisenabwehrmittel, das unter Ihren anderen Pflanzen oder sogar in Ihrem Rasen gepflanzt werden kann, wo es jedes Mal, wenn der Rasen geschnitten wird, einen ansprechenden Duft erzeugt.