Skip to main content

Tipps zum Entwerfen von Einbauk├╝chen

Es gibt nichts faszinierenderes in einem Haus als Einbauküchen. Sie verbreiten eine Aura durch das ganze Haus wie kein anderes Zimmer. Da die Häuser vom modernen Menschen erfunden wurden, gab es Küchen für die zahlreichen Funktionen, die wir in ihnen ausführen. Aber jetzt suchen wir nicht nur eine Küche, die uns kochen und backen lässt, sondern bieten auch die perfekte Atmosphäre, um sich zu unterhalten. Küchen haben sich von Räumen entwickelt, die komplett vor der Öffentlichkeit verborgen waren, und einem Raum, in dem man sich unterhalten kann Gut. Und genau deshalb kommen Einbauküchen mit ihrem schlanken und stromlinienförmigen Design nicht zu kurz.

Schritt 1 - Kennen Sie die Dimensionen Ihrer Küche

Wenn Sie Ihre gesamte Küche umbauen, müssen Sie die Maße Ihrer Küche kennen. Messen Sie die Höhe, Länge und Breite Ihrer Küche. Beachten Sie auch die Position der Türen und Fenster und wie sie sich öffnen. Dies hilft Ihnen nicht nur bei der Auswahl, sondern auch bei der Platzierung. Als visueller Guide können Sie Ihre Küche auch in Grafikpapier skizzieren.

Schritt 2 - Check out Paket Angebote

Paketangebote können ein wenig schwer auf der Tasche sein, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht nützlich sind. Der Vorteil ist, dass sie bereits zusammengebaut sind, daher haben Sie eine Vorstellung davon, wohin die Dinge gehen und wie sie positioniert sind. Um die Kosten niedrig zu halten, sollten Sie Dinge aussortieren, die Sie nicht wirklich brauchen. Vielleicht brauchen Sie nicht so viele Öfen, wie die Linie hat. Stellen Sie sicher, dass Sie dies zuerst mit Ihrem Händler besprechen.

Schritt 3 - Maximieren Sie Ihren Arbeitsbereich

Die meisten Einbauküchen haben den Eindruck, dass sie aus Platzgründen zu eng sind, oder Sie müssen weit fahren, um zum Kühlschrank und zurück zum Herd zu gelangen. Um dies zu verhindern, sollten Sie der Regel des Dreiecks folgen. Bewahre Spülbecken, Herd und Kühlschrank in einem Dreieck auf, damit sie nah genug sind, um Dinge zu greifen, aber weit genug entfernt, um sich frei bewegen zu können.

Schritt 4 - Position Spots nach Ihren Vorlieben

Wir alle haben unsere eigenen besonderen Arbeitsweisen in der Küche. Einige von uns haben gerne das Waschbecken vor dem Fenster, so dass wir Menschen und Landschaft sehen können, während wir das Geschirr spülen, andere nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Küche nach Ihrem Geschmack gestalten. Nur weil die Einbauküche schon fertig zusammengebaut ist, heißt das nicht, dass Sie keine Anpassungen mehr vornehmen können.

Schritt 5 - Mieten Sie Ihren Verkäufer, um die Küche zu installieren

Ihr Verkäufer wird in Bezug auf die Installationen großzügiger sein, da sie bereits Geld von Ihnen gemacht haben. Sie sind vielleicht nicht so glücklich mit einem alternativen Auftragnehmer.