Skip to main content

So prüfen Sie Ihre eigene Motordiagnose

Mit ein paar einfach zu bedienenden Tools können Sie die Motordiagnose von Ihrem Fahrzeug. Indem Sie diese Diagnose selbst überprüfen, können Sie kostspielige Fahrten zu einem Mechaniker verhindern und sogar ernsthafte Motorprobleme erkennen oder verhindern, die zukünftige Schäden verursachen könnten. Es gibt eine Vielzahl von kostengünstigen Tools, die Sie kaufen und verwenden können, um die Diagnose Ihres Fahrzeugs zu überprüfen. Mit diesen Tools und der Überprüfung Ihrer Diagnose können Sie den Kraftstoffverbrauch und die Emissionen senken und die Motorleistung und -stabilität verbessern.

Funkenprüfgerät

Ein Funkenprüfgerät ist ein kostengünstiges Werkzeug, das Zündkerzen prüft, um festzustellen, ob sie Strom von den Zündkerzenleitungen empfangen. Wenn eine Zündkerze schlecht ist, kann Ihr Auto träge sein oder Probleme beim Anfahren haben. Durch das Testen Ihrer Zündkerzen können Sie feststellen, ob ein Austausch erforderlich ist, und eine kostspielige Reparatur zu einem Mechaniker für eine sehr kostengünstige Reparatur verhindern.

Multimeter

Multimeter sind kostengünstige Werkzeuge, die in jedem lokalen Baumarkt erworben werden können. Multimeter werden verwendet, um elektrische Leitungen auf Spannung, Strom und Widerstand zu prüfen. Mithilfe dieses Tools können Sie feststellen, ob elektrische Probleme in Ihrem Motor vorliegen, die behoben werden müssen.

Timing-Licht

Ein Timing Light ist ein weiteres Tool, mit dem Diagnoseprüfungen an Ihrem Motor durchgeführt werden können. Das Zeitlicht zeigt an, wenn Ihr Motor ein Zeitproblem hat. Das Korrigieren von Motorzeitsteuerungsproblemen ist ein Schritt in einer Motorabstimmung und tritt auf, wenn die Zündung einen Funken sendet, um den Kraftstoff zu zünden und das Auto zu starten. Wenn Ihr Fahrzeug nicht richtig startet, ist dies ein großartiges Werkzeug, um zu überprüfen, ob das Problem mit dem Timing Ihres Motors besteht.

Kompressionsanzeige

Ein Kompressionsmesser ist ein Werkzeug, das verwendet wird, um viele verschiedene Komponenten Ihres Autos zu testen, um Probleme in der Brennkammer aufzudecken. Wenn Komponenten in der Verbrennungskammer anfangen sich zu verlangsamen und zu verschleißen, kann ein Kompressionsmesser dies erkennen und Sie warnen, so dass Schritte unternommen werden können, um zukünftige Schäden zu verhindern.

Vakuummessgerät

Vakuummessgeräte sind ein weiteres Diagnosewerkzeug, mit dem die Höhe des Vakuums, das der Motor zieht, gemessen wird. Mit diesem Tool können Sie das Vakuum bei verschiedenen Geschwindigkeiten und Drosseln testen. Die Höhe des Vakuums in Ihrem Motor hat eine direkte Verbindung zu der Menge an Kraftstoff, die Ihr Auto verbraucht. Dieses Tool kann anzeigen, wann die Drosselklappenstellung Ihres Fahrzeugs angepasst werden muss, um den Kraftstoffverbrauch und die Fahrzeugleistung zu erhöhen.

Scan-Werkzeug

Eines der besten Werkzeuge, um Motordiagnose selbst durchzuführen, ist ein Scan-Tool. Wenn die Kontrollleuchte "Check Engine" aufleuchtet, wird ein bestimmter Code in den Computer Ihres Autos aufgenommen. Ein Scanner kann diesen Code vom Computer lesen und den Code im Display des Scanners zurücksenden. Dieser Code kann verwendet werden, um dann die genaue Ursache für das Einschalten der "Engine prüfen" -Lampe zu bestimmen. Indem Sie so schnell wie möglich die Ursache für das "Motor prüfen" -Licht ermitteln können, können Sie unnötigen und zukünftigen Schaden an Ihrem Motor verhindern.