Skip to main content

5 Dinge, die beim Aufstellen eines Stacheldrahtzauns zu beachten sind

EIN Stacheldrahtzaun kann ein großes Sicherheitswerkzeug sein, wenn Sie eine große Fläche haben oder Tiere haben, die eingesperrt werden müssen. Bevor Sie einen Stacheldrahtzaun installieren, stellen Sie sicher, dass Sie diese fünf Punkte berücksichtigen - er wird das Leben mit einem Stacheldrahtzaun viel einfacher machen.

Was ist Untergrund?

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was unter dem Boden lauert, wo Sie Ihren Zaun installieren möchten. Sie müssen Löcher für Ihre Zaunpfosten graben und Sie möchten nicht einen Brunnen, eine Pfeife oder irgendetwas anderes während der Zauninstallation schlagen, die Ihrem Haus oder Land beschädigen könnte.

Welche Art von Stacheldraht willst du?

Es gibt verschiedene Arten von Stacheldraht und es ist nützlich, vor dem Kauf darüber nachzudenken, was Sie brauchen. Eine Art von Zaun hat einen normalen Draht entlang der Seiten und einen Stacheldraht, der an der Spitze in einem Winkel angeordnet ist, um zu verhindern, dass Menschen oder Tiere darüber springen. Der Nicht-Stacheldraht kann horizontal von Pfosten zu Pfosten gespannt werden, oder Sie können stattdessen auch vertikale Drähte hinzufügen. Dies wird als Drahtgewebe bezeichnet.

Es gibt verschiedene Arten von Zäunen, die vollständig aus Stacheldraht bestehen. Sie können die Widerhaken in entgegengesetzte Richtungen weisen oder alle auf die gleiche Weise zeigen. Sie können auch wählen, ob Sie zwischen den Drähten Platz lassen oder diese eng aneinander hängen. Denken Sie über die Funktion Ihres Zauns nach und es wird bald klar, welche Art von Stacheldrahtzaun gewählt werden sollte.

Erstellen Sie eine Karte

Nachdem Sie die ersten beiden Probleme behoben haben, erstellen Sie im nächsten Schritt eine Karte. Sie müssen das Land, auf dem Sie den Stacheldrahtzaun installieren möchten, laufen und genau messen, damit Sie wissen, wie viel Kabel Sie benötigen und wie viele Beiträge Sie installieren müssen. Eine Karte kann den Installationsvorgang beschleunigen und kann praktisch für jeden sein, der Ihnen bei dem Projekt hilft.

Beiträge

Sie müssen keine neuen Holzstücke für Pfosten kaufen. Wenn Sie herzige, lange Holzstücke herumliegen haben, können Sie diese stattdessen verwenden. Achten Sie darauf, das Holz auf Anzeichen von Fäulnis oder anderen Schäden zu überprüfen, die dazu führen können, dass Sie früher oder später Posts reparieren müssen, da diese sich als falsche Ökonomie erweisen können. Stellen Sie sicher, dass das Holz, das Sie wählen, hoch genug und gerade genug für den Zaun ist, den Sie installieren möchten.

Seien Sie darauf vorbereitet, Reparaturen zu machen

Einen Stacheldrahtzaun zu haben, erfordert möglicherweise viel Fehlersuche, Zeit und Mühe, um ihn in seiner besten Form zu halten. Seien Sie sich bewusst, dass fallende Bäume den Draht reißen oder Pfosten destabilisieren können, während Tiere auch den Draht und die Pfosten beschädigen können. Du musst den ganzen Zaun regelmäßig im Auge behalten und kleine Löcher reparieren, bevor sie zu groß werden.

Viele Leute, die bereits Stacheldrahtzäune auf ihrem Grundstück haben, sagen, dass sie nie gedacht hätten, wie viel Zeit sie damit verbringen würden, ihre Zäune zu reparieren. Investieren Sie in einige schwere Handschuhe, eine Crimpzange, eine Drahtstrecker und einige Fechten Ärmel und Sie sollten in der Lage sein, jede Stacheldrahtzaun Reparatur anzugehen, die kommt.