Anweisungen für die Vorbereitung der Wandfundamente

Beim Bau einer Betonmauer, a Wandfuß ist der wichtigste Teil der gesamten Struktur. Mit einem Wandfuß ist Ihre Wand sicher und hat ein Fundament, auf dem sie stehen kann, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie sinkt oder versagt. Wandkonstruktion mit festen Wandfundamenten ist viel einfacher zu machen. Wenn Sie Ihre Wandfundamente vorbereiten, sind hier einige Anweisungen zu beachten.

Baue ebene Mauerfundamente

Sie müssen sich viel Zeit nehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Wandfuß eben ist. Dies ist wichtig, da die Formulare viel einfacher zu bearbeiten sind, wenn sie auf gleicher Ebene stehen. Dies wird am einfachsten gemacht, indem Sie Ihre Fußbretter mit einer Durchfahrt markieren und eine Kreidelinie entlang der Länge führen.

Mauerfundamente breit bauen

Es ist eine Frage der Stabilität. Wenn Sie Ihren Wandfuß breit machen, kann Ihre Wand mehr Platz bieten. Ihr Stand sollte mindestens doppelt so dick sein wie die Mauer, die Sie bauen werden.

Mauerfugen stark bauen

Fallen lassen von Beton in jede Art von Form bedeutet, dass es mit etwas Stärke gebaut werden muss. Nachdem du deine Bretter für deine Form zusammengenagelt hast, verstärke sie mit Metallbändern, die unter deiner Form verlaufen und an jeder Seite befestigt werden.

Loading...