Fehlerbehebung bei Projektorscheinwerfern

In einem Auto, Projektorscheinwerfer wird einen Lichtstrahl auf die Straße richten. Die Projektorscheinwerfer sind präzise, ​​im Gegensatz zu den traditionellen geriffelten Scheinwerfern älterer Fahrzeuge. Projektorscheinwerfer werden für viele als die sicherste Wahl angesehen, vor allem weil sie dem Fahrer eine gute Sicht sowohl bei Nacht als auch bei Nebel bieten.

Wenn Sie ein Problem mit Ihren Projektionsscheinwerfern haben, können Sie sich an einen Mechaniker wenden, um das System untersuchen und reparieren zu lassen, oder Sie können das System selbst reparieren, um unnötige Kosten zu vermeiden. Hier finden Sie einige Tipps zur Fehlersuche bei Projektorscheinwerfern.

Überprüfen Sie die Sicherung

Wenn Sie ein Problem mit Ihren Projektorscheinwerfern haben, ist der erste und billigste Platz, den Sie suchen, im Sicherungskasten. Sie sollten in der Lage sein, das Sicherungsfach mit den Fingern leicht zu öffnen. Im Sicherungskasten sollten Sie einen Sicherungszieher sehen. Auf der Innenseite des Panels sollten Sie ein Diagramm finden, das Ihnen sagt, wofür jede Sicherung ist. Lokalisieren Sie die Sicherung des Scheinwerfers anhand dieses Diagramms und ziehen Sie sie mit den Ausziehern heraus. Wenn der Metallstreifen an der Innenseite gebrochen ist, müssen Sie die Sicherung austauschen. Sie können Sicherungen in Ihrem lokalen Autoteileladen finden. Achten Sie darauf, eine zu kaufen, die dieselbe Größe hat wie die, die ersetzt werden muss.

Überprüfen Sie die Verbindung

Klappen Sie die Motorhaube auf und suchen Sie den Draht, der zu den Scheinwerfern führt. Stellen Sie sicher, dass eine gute Verbindung besteht. Achten Sie außerdem darauf, dass keine Drähte oder Kunststoffummantelungen von den Kabeln freigelegt sind. Wenn Sie beschädigte Kabel sehen, wenden Sie sich an Ihren Mechaniker, um sie zu ersetzen.

Überprüfen Sie die Ausrichtung

Manchmal treten Projektionsscheinwerferprobleme auf, weil die Scheinwerfer nicht richtig ausgerichtet sind. Da Projektionsscheinwerfer so präzise sind, wird der Fahrer, wenn die Ausrichtung noch ein wenig ausfällt, eine drastische Verringerung der Sichtbarkeit bemerken. Um die Ausrichtung Ihrer Projektorscheinwerfer zu überprüfen, parken Sie 20 bis 25 Fuß von einem geschlossenen Garagentor oder einer festen Wand entfernt. Leuchten Sie die Scheinwerfer auf die feste Oberfläche, um die Scheinwerferausrichtung zu sehen. Die richtige Ausrichtung aus 25 Fuß Entfernung wird Ihre Scheinwerfer an der Unterseite des Garagentors leuchten lassen. Die Scheinwerfer sollten sich um 50 Prozent überlappen. Wenn nicht, musst du die Lichter einstellen lassen.

Überprüfen Sie die Scheinwerferlampen

Entfernen Sie die Glühbirnen gemäß der Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs. Stellen Sie sicher, dass der Glühfaden in der Glühbirne nicht gebrochen ist. Wenn es kaputt ist, möchten Sie die Glühbirne ersetzen. Wenn nicht, überprüfen Sie die Glühbirnen, indem Sie die Scheinwerfer einschalten, wenn der Automotor ausgeschaltet ist. Wenn das Licht flackert, könnte der elektrische Anschluss am Scheinwerfer defekt sein. Stellen Sie sicher, dass der Stecker fest am Scheinwerferstecker sitzt. Wenn die Lichter nicht flackern, überprüfen Sie sie bei laufendem Motor erneut. Wenn sie jetzt flackern, ist dies ein Anzeichen für ein mögliches Alternatorproblem. Sie sollten Ihr Auto nehmen und es von einem geschulten Mechaniker warten lassen. Wenn Ihre Lichter zu viel Leistung ziehen, könnte dies zu einem Kurzschluss in Ihrem Auto führen.

Schau das Video: Bi-Xenon Scheinwerfer - Mehr Leuchtstärke aus einer Lichtquelle (Dezember 2019).

Loading...