Skip to main content

Ein Armaturenbrett malen

Autos können auf eine fast unendliche Anzahl von Arten maßgeschneidert und bemalt werden Auto Armaturenbrett ist nur einer von ihnen. Es ist auch eine gute Möglichkeit, das Aussehen eines älteren Autos zu verjüngen. Dieser Artikel listet die Tools und Schritte auf, die für eine solche Anpassung benötigt werden.

Schritt 1 - Entfernen des Dash

Besorgen Sie sich die notwendigen Materialien und konsultieren Sie die Bedienungsanleitung Ihres Autos, um Anweisungen zum Entfernen des Armaturenbretts zu erhalten. Sie möchten das Armaturenbrett nicht malen, während es im Auto installiert ist. Folgen Sie den Anweisungen in der Anleitung, entfernen Sie vorsichtig das Armaturenbrett und legen Sie es auf eine Arbeitsfläche für die Demontage.

Schritt 2 - Vorbereitung

Zerlegen Sie das Dashboard in seine einzelnen Komponenten. Legen Sie die Stücke beiseite, die Sie nicht malen werden. Nehmen Sie sich Zeit mit der Vorbereitung der zu bemalenden Teile. Wenn Sie bei diesem Schritt ein paar zusätzliche Minuten einplanen, wird Ihr Armaturenbrett viel zufriedenstellender aussehen.

Die restlichen Teile mit warmem Seifenwasser reinigen und trocknen lassen. Als nächstes nehmen Sie das Malerband und maskieren Sie alle Teile des Armaturenbretts, die Sie nicht malen möchten.

Die Oberfläche der Kunststoffteile vorsichtig mit dem Scheuerschwamm aufrauen. Die raue Oberfläche stellt eine Oberfläche bereit, auf der der Anstrichprimer haften kann. Wischen Sie die Armaturenteile sauber von Rückständen vom Scheuerschwamm ab. Sie können jetzt Ihr Dashboard malen.

Schritt 3 - Malen Sie das Dashboard

Bevor Sie das Armaturenbrett anstreichen, stellen Sie sicher, dass der Raum gut belüftet ist. Farbdämpfe können sehr giftig sein und Atemwegserkrankungen verursachen. Wählen Sie auch eine Farbe, die der vorhandenen Farbe des Innenraums und des Äußeren Ihres Autos entspricht oder diese ergänzt.

Sie können jedes Stück mit den Kleiderbügeln aufhängen oder auf die Zeitung legen. Mit einer sanften Hin- und Herbewegung die Grundierung auf die Armaturenbrettteile auftragen. Lassen Sie die Grundierung gründlich trocknen, bevor Sie eine zweite Schicht auftragen, falls erforderlich. Wenn die Grundierung vollständig trocken ist, tragen Sie Ihre Farbe auf die gleiche Weise auf, wie Sie die Grundierung aufgetragen haben. Aber sei vorsichtig, wenn du maltest. Verwenden Sie die Sprühfarbe weit weg von Ihrem Auto, um zu vermeiden, dass Overspray auf das Auto trifft. Durch langsame, sanfte Bewegungen mit der Sprühfarbe wird eine gleichmäßige Beschichtung erzielt. Tragen Sie bei Bedarf eine zweite Farbschicht auf und lassen Sie die Farbe gut trocknen.

Schritt 4 - Auftragen des Klarlacks

Wenn die Farbe vollständig trocken ist, tragen Sie eine Klarlackschicht auf. Mehrere Schichten Klarlack sorgen für ein glänzenderes und haltbareres Finish. Achten Sie darauf, jede Schicht gründlich trocknen zu lassen, bevor Sie eine weitere Schicht Klarlack auftragen.

Schritt 5 - Wiederzusammenbau

Sobald alle Teile trocken sind, entfernen Sie das Malerband von den nicht lackierten Teilen und montieren Sie die Teile wieder am Armaturenbrett. Montieren Sie das Armaturenbrett vorsichtig wieder im Auto und genießen Sie Ihr neu maßgeschneidertes Auto!