Skip to main content

Wie man eine Auto-Überdachung bildet

EIN Autodach ist ein kostengünstiges Mittel zum Schutz und zur Lagerung Ihres Fahrzeugs. Durch die Verwendung eines Anti-Fading- und Anti-Pilz-Stoffes wird Ihre Kappe weniger Anstrengung benötigen.

Schritt 1 - Trennen der Baldachin Teile

Legen Sie alle Materialien für Ihr Autodach in separaten Gruppen. Teilen Sie die Materialien in die oberen Rohre, die Beinrohre, die Fittings und die Kappe.

Schritt 2 - Montage der Oberseite und der Beine des Rahmens

Verbinden Sie die oberen Schlauchteile mit den Fittings, um sie zu befestigen. Verbinden Sie auch die Beinrohrteile mit den Fittings. Verbinden Sie das Oberteil nicht mit den Beinen, bis das Gewebe befestigt ist.

Schritt 3 - Positionierung des Canopy-Gewebes

Legen Sie die Stoffabdeckung für die Überdachung über den Rahmen. Verwenden Sie die Bungee-Schnüre, um den Stoff am Schlauch zu befestigen.

Schritt 4 - Verbinden Sie die Oberseite und die Beine des Rahmens

Verbinden Sie die Beine des Rahmens mit 1 Seite der Oberseite. Verwenden Sie die Beschläge, um die Teile zusammenzuhalten. Verbinden Sie die Beine des Rahmens mit der anderen Seite des Verdecks und befestigen Sie sie auch mit Beschlägen.

Schritt 5 - Sichern der Überdachung

Verwenden Sie die Bungee-Schnüre, um das Baumwipfelgewebe am Boden zu befestigen. Setzen Sie die Pfähle in den Boden und verbinden Sie die Kabel mit den Pfählen.