Skip to main content

8 Arten von Industrieklebstoffen

Es gibt viele verschiedene Arten von industrielle Klebstoffe auf dem Markt heute, in verschiedenen Konstruktionen und Aufgaben von zahlreichen Branchen eingesetzt. All diese Typen haben ein paar Gemeinsamkeiten; Das wichtigste ist, dass sie entworfen und entwickelt werden, um den Geld- und Zeitaufwand zu reduzieren. Unternehmen geben erhebliche Geldsummen für die Entwicklung effizienter und effektiver Industrieklebstoffe aus; Daher scheint es eine Win-Win-Situation für Benutzer und Hersteller zu geben. Die verschiedenen Arten von Klebstoffen werden basierend auf ihrer Zusammensetzung oder ihren Eigenschaften klassifiziert. Es gibt auch eine zusätzliche Klassifizierung basierend auf dem Härtungsmechanismus des Klebstoffs. Härtung ist der Prozess der Härtung des Produkts mit verschiedenen Methoden wie Chemikalien oder UV-Licht. Die häufigsten Arten von Industrieklebstoffen sind:

1. Harze

Harze sind eine Art von Polymer synthetischen Ursprungs. Harze können wärmehärtende und thermostatische Arten von Klebstoffen sein, was bedeutet, dass sie entweder bei hohen Temperaturen erneut geformt werden können oder nicht erneut geformt werden können, wenn der Härtungsprozess vorüber ist.

2. Heiße Schmelze

Heißschmelzklebstoffe ermöglichen es dem Benutzer, sie zu härten und zu erweichen, wann immer sie wollen, mit Kälte oder Hitze. Heißschmelzklebstoffe zeichnen sich durch eine hervorragende Klebequalität aus und können sich nach dem Erhitzen sehr schnell mit Materialien verbinden. Einer der größten Vorteile der Heißschmelzklebstoffe ist, dass der Klebstoff, wenn der Anwender während der Konstruktion einen Fehler macht, leicht rektifiziert und wieder verwendet werden kann.

3. Kontaktspray

Kontaktspray ermöglicht dem Benutzer, verschiedene Gegenstände sowohl vorübergehend als auch dauerhaft zu verbinden. Sprühkleber kann auf unebenen und porösen Oberflächen verwendet werden und ist wasserdicht und transparent. Kontaktsprays sind flexibel und färben nicht. Sie gelten als umweltfreundlich, da sie keine chlorierten Inhaltsstoffe enthalten.

4. Acryl

Die Acrylklebstoffe benötigen etwas Zeit zum Absetzen und Trocknen, im Gegensatz zu anderen Arten von Klebstoffen. Acryl-Klebstoffe verwenden einen radikalischen Mechanismus, der aus zwei einzelnen Komponenten besteht, die sich miteinander vermischen und so das Bindungsmerkmal bilden. Sie finden Acrylkleber in 2 verschiedenen Arten, die Lösungsmittel und Emulsion, die beide im Bau verwendet werden.

5. Anaerober Klebstoff

Anaerobe Industrieklebstoffe können ohne Verwendung von Sauerstoff oder Luft abbinden und eignen sich hervorragend für den Einsatz, wenn Sie ohne Hitze, Sauerstoff oder sogar Licht dicht schließen möchten. Diese Art von Klebstoff kann zahlreiche Arten von Materialien wie Papier, Mauerwerk, Kunststoff, Holz, Gummi, Glas, Gewebe, Keramik und Elastomere miteinander verbinden.

6. Leitfähig:

Der leitfähige Klebstoff wird in der Bauindustrie und in der Industrie verwendet, wo elektrostatische Entladungen vermieden werden müssen oder Funk- und elektromagnetische Störungen auftreten, wenn dies nicht erwünscht ist. Leitfähige Klebstoffe können die Wärmeableitung verbessern, da sie wärmeleitende Schichten zwischen Produkten und Komponenten bilden.

7. Epoxy-Klebstoffe

Die Epoxyklebstoffe werden in bestimmten Industrien, wie der Automobil- und der Flugzeugindustrie, weit verbreitet verwendet; Diese Art von Klebstoff kann schnell aushärten und bindet auch Betonoberflächen. Epoxy-Klebstoffe werden auch bei der Herstellung von Sperrholz verwendet.

8. Druckklebstoffe

Diese Arten von industriellen Klebstoffen sind populär und üblich, da sie ziemlich effizient sind und Druck erfordern, um verschiedene Oberflächen miteinander zu verbinden.