Skip to main content

So reinigen Sie Ihren Auto-LĂŒfter

Ihre Auto-Lüfter führt eine sehr wichtige Arbeit durch. Es zirkuliert Luft um den Kühler und hilft, den Motor kühl zu halten. Ohne sie würde der Motor überhitzen und festmachen. Der Ventilator, der elektrisch ist, ist eigentlich ziemlich einfach zu reinigen und die Wartung des Auto-Kühlventilators wird ihm helfen, seine Arbeit richtig zu machen.

Schritt 1 - Entfernen des Lüfters

Um den Lüfter richtig zu reinigen, müssen Sie ihn aus dem Motorraum entfernen, damit Sie ungehindert daran arbeiten können. Stellen Sie zuerst sicher, dass der Motor vollständig abgekühlt ist. Es sollte nach seiner letzten Benutzung mindestens ein paar Stunden gesessen haben.

Der Ventilator befindet sich entweder vor oder hinter dem Heizkörper. Der Zugang sollte einfach sein; Sie müssen keine anderen Komponenten entfernen, um es zu erreichen. Der Lüfter wird durch Schrauben gehalten. Bei den meisten Fahrzeuglüftern werden insgesamt vier dieser Schrauben mit zwei unter dem Ventilator und zwei darüber liegen.

Entfernen Sie mit den Ratschen und Steckdosen alle vier Schrauben. Wenn die Schrauben alle weg sind, sollte es einfach sein, den Lüfter zu lockern. Achten Sie jedoch darauf, es vorsichtig zu entfernen, um Brüche zu vermeiden. Sie werden auch einen Draht auf der Unterseite des Lüfters sehen, und Sie wollen nicht brechen. Ziehen Sie den Kabelstecker vorsichtig ab. Jetzt können Sie den Lüfter aus dem Motorraum Ihres Fahrzeugs ziehen.

Schritt 2 - Reinigen des Lüfters

Selbst wenn Ihr Auto relativ neu ist, wird Ihr Auto-Lüfter sehr schnell schmutzig. Je älter das Auto ist, desto mehr Schmutz und Fett wird darauf sein. Um zu beginnen, tauchen Sie einen alten Lappen in einen Entfetter und beginnen Sie, die Klingen sauber zu reiben. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, da Metallklingen leicht gebogen werden können, wenn Sie zu viel Kraft verwenden. Wenn sie gebogen sind, werden sie ihren Job nicht so machen, wie sie sollten.

Entfetter verwenden, bis Sie alle wichtigen Verschmutzungen von den Lüfterblättern und auch vom Lüftergehäuse entfernt haben. Es wird immer noch Orte geben, die du nicht leicht erreichen kannst. Für diese unangenehmen Stellen Tauchrohrreiniger in den Entfetter einlegen und mit diesen kleine Bereiche reinigen.

Seien Sie sich bewusst, dass dies eine langsame Arbeit sein wird, da es viele kleine Bereiche auf dem Ventilator gibt. Mach weiter, bis du sie alle gereinigt hast. Indem Sie den Auto-Lüfter reinigen, tragen Sie dazu bei, die Lebensdauer zu verlängern und sicherzustellen, dass Ihr Auto reibungslos läuft.

Schritt 3 - Ersetzen des Lüfters

Sobald der Lüfter so sauber ist, wie Sie ihn bekommen können, müssen Sie ihn im Fahrzeug ersetzen. Schließen Sie dazu das Kabel an den Lüfter an. Wenn diese Verbindung sicher ist, schieben Sie den Lüfter in sein Gehäuse. Setzen Sie jede der vier Schrauben von Hand ein und ziehen Sie sie so fest wie möglich an. Verwenden Sie danach die Ratsche und die Buchsen, um die Schrauben vollständig festzuziehen. Überprüfen Sie den Lüfter von Hand, um sicherzustellen, dass er sicher ist.

Starten Sie den Motor und achten Sie darauf, dass der Lüfter gerade ist und nicht wackelt, wenn er sich bewegt.