Skip to main content

So installieren Sie Abgasbremsen

Eine bemerkenswerte Weise, mehr Meilen von jedem Satz kostspieliger Bremsschuhe und -rotoren herauszufangen, ist, ein anzubringen Auspuffbremse im Bremssystem Ihres Autos. Die Abgasbremse ist das Drosselventil, das den Ausstoß der Gase begrenzt, die von dem Motor kommen, wenn er in Gebrauch ist. Es wird auch die Drehzahl eines Motors durch Erzeugen eines Gegendrucks in dem Abgassystem verringern, was die Kompression in dem Motor selbst verringert. Durch die Verringerung der Kompression des Motors können Sie die Geschwindigkeit sofort reduzieren, ohne das vorhandene Bremssystem zu verwenden, um diesen Job zu erledigen.

Schritt 1 - Trennen Sie die Masseverbindung vom negativen Pol Ihrer Autobatterie

Lösen Sie den negativen Pfosten, indem Sie ihn mit dem präzisen Innensechskantschlüssel oder dem Gabelschlüssel an der Batterie befestigen. Befestigen Sie das Minuskabel der Batterie weiter als die Batterie, um einen elektrischen Schlag oder elektrischen Kurzschluss zu vermeiden, während Sie die Abgasbremse Ihres Autos aufstellen.

Schritt 2 - Installieren Sie Auspuff Breaks

Finden Sie die werksseitige Gummitülle, die den Kunststoffschlauch abschirmt, der sich vom Motorraum Ihres Autos im Fahrgastraum über die Brandmauer unter dem Lenkrad erstreckt. Verwenden Sie einen Schraubendreher, um die Tülle zu lösen und das untere Armaturenbrett zu demontieren. Entfernen Sie zwei Schrauben, die das untere Armaturenbrett zum Auto hin verriegeln, und speichern Sie es für die Neuinstallation. Der obere Teil des unteren Armaturenbretts wird durch zwei Clips geschützt, die Sie herauslassen, indem Sie ihn sanft über die Ecken des unteren Armaturenbretts zurückziehen.

Als nächstes erhalten Sie die mechanisierte Bremskontrollbox, den Gaspedalschalter und den Netzschalter im Fahrgastraum Ihres Autos. Beenden Sie die elektrische Verkabelung des Fahrgastraums, indem Sie das System mit dem Sicherungskasten des Fahrzeugs verbinden. Die Abgasbremse befindet sich auf der Rückseite des Notbremsknopfes und ist mit der geeigneten Sicherung verdrahtet, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Montieren Sie das Armaturenbrett mit den Schrauben und den Werksklammern.

Schritt 3 - Schließen Sie die Installation ab

Suchen Sie den Kühlmitteltemperatursensor des Motors, der die Abgasbremsverkabelung entlang des Anschlusses zum Motor führt. Stellen Sie den werksseitigen Sensor mithilfe des Abgasbremsensensors wieder her. Achten Sie darauf, die Anschlüsse nicht zu beschädigen. Entfernen Sie auch den Filter und die Fabrikluftbox, um Zugang zur Grundplatte der Luftbox zu erhalten. Die Bandklemmen, die die Luftansaugrohre zum Ansaugkrümmer halten, lösen, aber nicht entfernen, dann die Schläuche mit dem geeigneten Schraubendreher lösen. Lösen Sie die Ansaugrohre und die Luftkammer in einem Stück und halten Sie sie für die Neuinstallation fest. Für den Wiedereinbau der Luftbox die Luftschlauchenden so lassen, dass sie einfach erreicht werden. Den Kompressor durch Verbinden seines Stromversorgungskabels mit dem Batterieanschlusskasten mit Strom versorgen und ihn dann über die kompletten Anschlüsse des Abgas-Brems-Systems an den Kabelbaum der Bremsverkabelung anschließen.

Schritt 4 - Schneiden Sie den Abgasstutzen ab

Schließlich schneiden Sie einen vorhandenen Abschnitt des Abgasrohrs groß genug, um den Auspuffbremsrohrkörper oben auf dem Übertragungsquerträger unter dem Auto zu halten. Ziehen Sie die Klemmen mit dem geeigneten Drehmoment an, damit die Klemmen den Abgasbremsschlauch an seinem Werksabgas befestigen. Abschließend das Abgassystem mit der kompletten Flanschdichtung wieder verschließen und dann die Überwurfmuttern mit 30 Pfund Drehmoment festziehen.