Skip to main content

So entfernen Sie die vorderen Scheibenbremsen

Alle in den letzten Jahrzehnten hergestellten Autos haben Scheibenbremsen vorn. Da die meisten Bremsen von den vorderen Bremsen kommen, verschleißen die vorderen Scheibenbremsen häufiger und müssen öfter ersetzt werden als die hinteren Bremsen. Das Entfernen der vorderen Scheibenbremsen ist nicht so komplex wie es scheint. Wenn Sie jedoch kein erfahrener Mechaniker sind, lassen Sie sich von jemandem helfen. Denken Sie daran, die Arbeit richtig zu machen ist wichtig, um Sie am Leben zu erhalten, während Sie fahren.

Schritt 1 - Vorbereitung

Öffnen Sie die Oberseite des Hauptzylinders, um den Druck zu entlasten. Mit einem Tuch abdecken, um das Eindringen von Schmutz zu verhindern. Legen Sie Unterlegkeile oder Steine ​​hinter die Hinterräder und stellen Sie sicher, dass sich das Fahrzeug in einem "Park" befindet. Lösen Sie die Radmuttern an beiden Rädern und heben Sie dann das vordere Ende mit einem Wagenheber an. Setzen Sie die Wagenheber unter die Achse und entfernen Sie die Radmuttern und die Räder. Stellen Sie die Räder hinter der Achse als extra sicher, wenn das Auto von den Wagenhebern kommt.

Schritt 2 - Bremssattel

Sie müssen den vorderen Scheibenbremssattel am Rotor entfernen. Wie das gemacht wird, hängt von der Art des Autos ab. Bei einigen Economy-Autos könnte dies so einfach sein wie die Freigabe einiger Federclips. In anderen Fahrzeugen ist mehr Arbeit erforderlich. Es wird Schrauben geben, die den Bremssattel an Ort und Stelle halten, und die Schläuche für die Bremsleitung werden an ihnen befestigt. Sie werden einen oberen und unteren Bolzen sehen. Drehen Sie diese gegen den Uhrzeigersinn, um sie mit der Steckdose oder dem Schraubenschlüssel zu entfernen. Schrauben Sie den Bremssattel ab, und Sie müssen ihn vom Rotor abheben.

Schritt 3 - Sichern

Nachdem Sie den Bremssattel abgenommen haben, müssen Sie ihn sichern, entweder auf dem Rad oder auf etwas sitzen. Es ist wichtig, dass der flexible Schlauch nicht geknickt wird. Sie sollten immer auf den Bremssattel schauen, um auf übermäßigen Verschleiß zu prüfen. Bei Bedarf müssen Sie möglicherweise die Messschieber ersetzen.

Schritt 4 - Bremsbeläge

Die Bremsbeläge in den vorderen Scheibenbremsen befinden sich normalerweise im Bremssattel. Es wird zwei von ihnen auf jeder Seite geben. Diese werden durch sekundäre Bremssattelbolzen gehalten. Entfernen Sie diese und ziehen Sie dann die Bremsbeläge heraus. In einigen Fällen sind die Bremsbeläge nicht in den Bremssätteln und erfordern eine andere Technik; Diese sind jedoch sehr selten.

Schritt 5 - Rotoren

Der letzte Teil der vorderen Scheibenbremse ist der Rotor. Dies muss wahrscheinlich entfernt werden, entweder um ersetzt oder erneuert werden. Verwenden Sie dazu einen Gummihammer und schlagen Sie den Rotor an. Tun Sie dies auf der plattierten Flosse, die von der Mitte aus arbeitet. Nach jedem Schlag den Rotor um eine viertel Umdrehung drehen und dann erneut zuschlagen. Es kann einige Zeit dauern, aber schließlich wird der Rotor von der Nabe brechen und Sie können ihn entfernen. Nimm es ab, um zu sehen, was damit zu tun ist. Wenn das Metall zu dünn ist, muss es ersetzt werden, anstatt neu zu asphaltieren.