Skip to main content

Verkabelungshandbuch f├╝r einen LKW-Camper

EIN LKW-Wohnmobil ist ein Freizeitfahrzeug, das Sie an einen Pickup-Truck befestigen können. Sie können es auch als Einschieben oder Überfahren hören. Ein LKW-Camper kann überall hingehen und den unebenen Straßen standhalten, also bringt er die Annehmlichkeiten zum Off-Road-Camping. Wenn Sie in Betracht ziehen, einen LKW-Camper hinter Ihren Pickup zu schleppen, müssen Sie vor der Zeit einige Umverdrahtungen vornehmen, um Ihr Camping und Reisen komfortabler zu machen.

Sie benötigen Strom, um auf Ihr Radio zuzugreifen, Ihre elektronischen Geräte zu benutzen und Ihre Rücklichter zu bedienen. Ihr Wohnmobil funktioniert wie Ihr normales Zuhause, also erwarten Sie, dass Sie Strom haben, auch wenn Sie auf unebenen Straßen unterwegs sind.

Schritt 1 - Entfernen Sie Befestigungen und Außenseiten von Ihrem LKW-Camper

Sobald Sie sich für den neuen Standort entschieden haben, an dem die Drähte durchgehen sollen, überprüfen Sie diesen Ort auf Hindernisse wie Wasserversorgungsleitungen. Als nächstes entfernen Sie die gesamte Beleuchtung Ausrüstung, außen Anschlüsse, Steckdosen und so weiter in der LKW-Camper. Auch Wegnahmewinkel und Joint Casts, die entlang der Fenster gefunden werden können. Dann organisieren und lagern Sie Ihre Hardware und Ausrüstung an einem geeigneten Ort.

Danach entfernen Sie die externen Blätter. Entfernen Sie mit einem Schraubenzieher die Schrauben, mit denen die Blätter befestigt sind. Durch das Entfernen der Blätter erhalten Sie zusätzlichen Zugang zu den Stellen, an denen die Drähte verlaufen sollten. Verwenden Sie die Akku-Bohrmaschine mit Bits, um ein Loch für die neue Steckdose zu machen.

Schritt 2 - Verfolgen Sie den Kabelbaum

Bevor Sie die Verkabelung installieren, müssen Sie die Kabelverbindungen möglicherweise mit einem Bleistift und Papier verfolgen. Erstellen Sie eine realistische Skizze der Drähte. Beschriften Sie, wo jeder Draht zu und von kommt. Beachten Sie auch die Drahtfarben.

Schritt 3 - Führen Sie die neue Verkabelung aus

Mit der Zeichnung als Leitfaden können Sie jetzt die neue Verkabelung installieren oder zusätzliche Anschlüsse oder Steckdosen hinzufügen. Führen Sie die roten und schwarzen Kabel von der neu eingestellten Steckdose zur Batterie oder zum Konverter.

Falten Sie die Drahtenden und befestigen Sie sie an ihren entsprechenden Partnern. Rote Drähte sollten zum Inline-Sicherungshalter und schwarz zum Batteriekabel gehen. Verbinden Sie an der neu eingestellten Steckdose den roten Anschlussdraht mit dem positiven Pfosten und den schwarzen mit dem negativen Pfosten.

Schritt 4 - Beenden Sie die Installation

Schließlich können Sie das Material, das Sie zuvor entfernt haben, austauschen - die äußeren Bleche, die Zierleisten und Formteile, Halterungen, Anschlüsse und Auslässe.