Fahrsicherheitstipps - Wie mit Road Rage umzugehen

Weil Straßenraserei in einer schnelllebigen und überfüllten Welt immer üblicher wird, folge diesen Fahrsicherheitstipps damit du cool bleibst, auch wenn andere nicht sind.
Behalten Sie Sicherheit Ihre Priorität Wichtiger ist es, sicher an Ihrem Zielort anzukommen, als zurück zu der Person zu kommen, die Sie umgeht oder die langsam fährt, während Sie an einem Telefon schreiben. Denken Sie daran, dass die Verantwortung der Polizei darin besteht, gegen unverantwortliche Fahrer vorzugehen; Ihre Verantwortung besteht darin, sich selbst und Ihre Passagiere sicher zu halten.
Lass dir viel Zeit
Autofahrer werden eher wütend, wenn sie zu spät kommen. Gönnen Sie sich zusätzliche zehn Minuten, um Ihr Ziel zu erreichen, damit Sie sich nicht übereilt fühlen.
Höre entspannende Musik
Versuchen Sie, die Zeit zu genießen, die Sie im Auto verbringen. Hören Sie Musik, die Ihre Nerven beruhigt. Für manche Leute bedeutet das vielleicht klassisch, für andere Land und für andere Alternative Rock.
Unterhalt im Verkehr unterhalten
Im Verkehr stecken zu bleiben, kann so frustrierend sein, dass Sie die Uhr beobachten und wertvolle Zeit verschwenden. Machen Sie das Beste aus diesen Momenten im Auto, indem Sie Hörbücher oder Lehrmaterial hören, von denen viele kostenlos im Itunes-Store heruntergeladen werden können. Es ist jedoch nicht sicher, im Internet zu surfen oder ein Buch zu lesen. Unterlassen Sie Aktivitäten, die Ihre Augen von der Straße ablenken.
Ignoriere schlechte Treiber
Obwohl es leichter gesagt als getan ist, versuchen Sie, die schlechten oder wütenden Fahrer auf der Straße zu ignorieren. Wenn jemand mit etwas, was Sie getan haben, verärgert ist, unterlassen Sie Augenkontakt mit ihnen.
Ziel bleiben
Schnell zu bremsen, um den auffahrenden Fahrer zu verärgern, könnte dazu führen, dass Sie sich besser fühlen, aber es könnte zu einem Unfall führen. Denken Sie logisch, nicht emotional, während Sie fahren. Wütend von einem langsamen Fahrer vor dir? Überprüfen Sie zuerst die Geschwindigkeitsbegrenzung. Vielleicht beschleunigen Sie, was ihre langsamere Geschwindigkeit unangemessen erscheinen lässt. Wenn sie deutlich unter der Höchstgeschwindigkeit sind, denken Sie daran, dass der langsame Fahrer vor Ihnen ein Teenager oder jemand von außerhalb der Stadt sein kann, der mit der Gegend nicht vertraut ist. Tailgating wird sie wahrscheinlich langsamer und weniger sicher fahren lassen, da sie nervöser werden.
Atmen Sie langsamer
Wenn du feststellst, dass du in einer Situation steckst, die dich ärgern lässt, versuche dich auf deine Atmung zu konzentrieren, um dich abzulenken und zu beruhigen. Verringern Sie bewusst Ihre Atmung, atmen Sie vollständig ein, bis sich Ihr Bauch und Ihre Brust ausdehnen und vollständig ausatmen. Dies sollte dazu beitragen, Ihre Herzfrequenz zu verlangsamen und Gefühle von Stress und Angst zu reduzieren.
Nimm es nicht persönlich
Wenn jemand anderes seine Wut auf Sie loslässt, versuchen Sie nicht, die Situation zu eskalieren, indem Sie der Reihe nach reagieren. Denken Sie daran, dass die tobende Person Sie persönlich nicht kennt und möglicherweise aufgestauten Dampf von Tagen oder sogar Jahren von stressigen Fahrsituationen ablässt. Versuchen Sie, es loszulassen und konzentrieren Sie sich auf das Wichtigste - die Straße!
Denken Sie daran, dass ein ruhiger Fahrer ein sicherer Fahrer ist!

Loading...