Skip to main content

Wie man ein Segelboot von Termiten befreit

EIN SegelbootWie jede andere Form des Wassertransports sind sie anfällig für Schädlingsbefall, der besonders schwer zu bewältigen ist. Ein Insekt, das ein Segelboot befallen kann, ist die Termite. Obwohl die meisten Boote heutzutage keine Holzaußenwände verwenden, wird ein Boot immer noch viel Holz im Bauprozess haben, was ein Fest für Termiten ist. Glücklicherweise ist ein Segelboot ein kleines, abgelegenes Gebiet, das die Arbeit erleichtert. Wenn der Befall schlecht ist, müssen Sie möglicherweise auf professionelle Kammerjäger zurückgreifen.

Schritt 1: Hat dein Boot Termiten?

Die erste Sache ist, festzustellen, ob Sie einen Termitenbefall haben. Wenn Ihr Boot nicht in Kontakt mit dem Boden ist, ist die gute Nachricht, dass Sie trockene, nicht unterirdische Termiten haben. Da Drywood Termiten schwärmen, wenn ein Nachbarboot ein Problem hat, werden Sie wahrscheinlich auch.

Wenn Sie etwas entdecken, das wie Sägemehl in Ihrem Boot aussieht, ist es wahrscheinlich ein Zeichen der Beendigung. Es ist eigentlich die fäkale Angelegenheit Termiten vertreiben, wie sie essen und ist als Frass bekannt. Ein weiteres Werbegeschenk ist, wenn Sie viele Flügel sehen. Termiten brauchen sie, um von Gebiet zu Gebiet zu ziehen, aber wenn sie beginnen, Holz zu fressen, lassen sie die Flügel fallen. Wahrscheinlich werden Sie die Termiten selbst nicht sehen, wenn sie sich in das Holz eingraben.

Schritt 2: Einfache Behandlungen

Seien Sie nicht versucht, irgendeine Art von Aerosol-Bombe zu verwenden; es wird einfach nicht effektiv sein. Es ist in Ordnung für die Luft und die äußeren Oberflächen, aber es wird die Termiten nicht schon im Holz berühren, die normalerweise die Mehrheit von ihnen sein werden.

Es ist viel besser, wenn Sie mit Termitengiften sprühen, die Sie in den meisten Baumärkten finden. Sie müssen auf das Holz schauen, um die Löcher zu finden, die die Termiten beim Eingraben in das Holz gemacht haben. Jede Dose des Giftes wird an einer Röhre und einem Saugnapf befestigt, die eine Nadel umgeben. Setzen Sie die Nadel in das Termitenloch ein und drücken Sie den Applikator. Es wird viel Kraft aufbringen, wahrscheinlich genug, um das Gift aus anderen Löchern im Holzstück zu drängen.

Sie müssen den Vorgang in jedem Loch wiederholen, das Sie finden können, was bei einem schlechten Befall sehr lange dauern kann. Das Gift ist jedoch sehr effektiv und kann in vielen Fällen alle Termiten loswerden.

Schritt 3: Eine alternative Behandlung

Eine Firma hat sich eine phantasievolle alternative Behandlung ausgedacht, die die Termiten nicht tötet, sondern ihnen die von ihnen bevorzugten Hölzer wie Balsa, Tanne, Kiefer und einige andere bietet. Da sie diese Wälder lieber essen, neigen sie dazu, Ihr Boot in Ruhe zu lassen. Es ist jedoch kein Programm für alle.

Schritt 4: Begasung

Eine Methode gegen Termiten ist die Begasung. Das Boot wird hinter der Wasserlinie versiegelt und dann mit Vicangas begast. Dies muss jedoch von einem professionellen Vernichtungsunternehmen getan werden, um vollständig erfolgreich zu sein. Viele bieten auch Garantien für ihre Arbeit.