Skip to main content

Installieren Sie eine Kabinenheizung

Wenn Sie ein Bootsfahrer sind und Ihr Boot in den Wintermonaten benutzen, sollten Sie ein Boot einbauen Kabinenheizung um dich warm zu halten. Die Heizung, die am besten Ihren Bedürfnissen entspricht, hängt von der Größe Ihres Bootes ab und davon, wie viel Geld Sie für die angenehme Wärme ausgeben möchten. Die Installation einer Kabinenheizung dauert ein wenig, aber solange Sie geduldig und geschickt sind, werden Sie Ihre neue Konstruktion zu schätzen wissen.

Wo installiere ich meine Heizung?

Die Lage Ihres Heizgerätes ist von entscheidender Bedeutung. Ihr Heizgerät muss in einer Position platziert werden, die Ihnen maximale Leistung bietet, während Sie auch dort platziert werden, wo Ihre Kanalrouten verlaufen. Die Batterie und der Kraftstofftank Ihres Bootes sind primäre Betriebsquellen für Ihre Heizung. Sie müssen auch sicherstellen, dass die Heizung nicht zu weit von diesen Quellen entfernt ist. Versuchen Sie, scharfe Winkel in Ihren Kanälen zu vermeiden. Wenn Ihre Kanäle mit weniger Angeln gebaut werden, erhalten Sie die maximale Wärme von Ihrem Heizgerät. Zu scharfe Winkel reduzieren oft die Leistung des Heizgerätes.

Installieren der Heizung

Nachdem Sie bestimmt haben, wo Ihre Heizung sein wird, ist es am besten, Ihre Leitungen an einem Ort zu betreiben, der verhindert, dass die Kanäle beschädigt werden, wenn die Gewässer, in denen Sie navigieren, turbulent werden. Sobald Ihr Heizgerät an dem von Ihnen festgelegten Ort befestigt ist, müssen Sie die Lüftungsschlitze installieren. Einige Boote haben bereits vorgestanzte Löcher. Wenn diese Löcher für den Standort Ihrer Heizung geeignet sind, können Sie sie verwenden. Löcher sorgfältig bohren, damit das äußere Erscheinungsbild nicht beschädigt wird. Bevor Sie mit der Kanalisierung beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie den Thermostat drücken und die Verkabelung durch die neu gebohrten Löcher steuern. Die Leitungen müssen mit Plastiktüten abgedeckt werden, damit die Isolierung des Thermodukts nicht beschädigt wird. Legen Sie die Isolierung über den Kanal für zusätzlichen Schutz.

Brennstoff zu deiner Heizung bekommen

Ihre Heizung verwendet eine Magnetpumpe. Dies bedeutet, dass die Pumpe Kraftstoff aus dem Kraftstofftank Ihres Bootes ansaugt und in den Heizer drückt. Dies ist ein wichtiger Schritt und muss sorgfältig zu Ihrer Sicherheit durchgeführt werden. Sie müssen ein Steigrohr erhalten, das zu Ihrem Kraftstofftank passt. Passen Sie das Kupferrohr nach dem Einsetzen des Rohrs vorsichtig an Ihren Tank an und befestigen Sie es sicher. Jetzt, da das Hubrohr und die Kraftstoffleitung angeschlossen sind, führen Sie eine zweite Leitung vom Tank zu Ihrer Heizung.

Ihre Heizung wird mit einer Abgasanlage geliefert. Ein Schwanenhals-Auspuff ist am besten, da kein Wasser in den Auspuff gelangen und Ihr Heizsystem beschädigen kann. Um Ihre Auspuffanlage zu befestigen, müssen Sie ein Loch in den Spiegel bohren und auf Genauigkeit prüfen, indem Sie den Auspuff außerhalb Ihres Bootes nehmen und sehen, dass die zwei Löcher sich richten. Fügen Sie nach der Überprüfung ein Seal Sealant hinzu, um einen sicheren Sitz zu erhalten, und befestigen Sie die Haut passend für den Auspuff.