Bootsreparatur: Gelcoat vs Malerei

Verwenden von Farbe oder Gelcoat, sind zwei verschiedene Methoden, um grundlegende, bootbezogene Reparaturen anzugehen. Das Reparieren der äußeren oder inneren Oberfläche des Bootes schließt das Ausbessern der reparierten Stelle mit einem dauerhaften und ästhetischen Material ein. Gelcoat und Farben sind die zwei am häufigsten verwendeten Materialien für diesen Zweck. Um zwischen diesen beiden Ausrüstungsmaterialien zu wählen, wird empfohlen, sie in einigen wesentlichen Aspekten zu vergleichen, z.

Gesamtdauerhaftigkeit

Gelcoat wird aus einem speziellen klebstoffähnlichen Material hergestellt, das dazu neigt, bald nach dem Auftragen zu einer harten, schalenartigen Hülle zu trocknen. Es wird oft gesagt, dass die Gelcoat-Kruste ein wenig anfällig für Risse ist. Bei richtiger Pflege überdauert jedoch eine Gelcoat-Beschichtung leicht eine lackierte Oberfläche. Neben Wasser sind Bootsflächen auch vielen chemischen Dämpfen ausgesetzt. Gelcoats haben speziell formulierte Inhaltsstoffe, die sie gegen schädliche chemische Reaktionen stabil machen.

Lackierte Oberflächen sind widerstandsfähig gegen Rissbildung und Abblättern aufgrund von Feuchtigkeit. Lackierte Oberflächen weisen jedoch eine geringere chemische Stabilität auf. Eine lackierte Oberfläche kann leicht brechen, wenn sie unterschiedlichen Umweltbedingungen ausgesetzt ist. Insgesamt bietet Gelcoat einen haltbareren Weg zur Reparatur von Booten.

Zeitüberlegung und Einfachheit der Anwendung

Gelcoat wird oft als "harzbasiertes" Ausrüstungsmaterial verkauft. Es sind die Harzbestandteile, die Gelcoats die typischen, schnell trocknenden Eigenschaften verleihen. Die schnelle Trocknungszeit macht einen Gelcoat zur idealen Wahl, wenn Sie ein schnelles Reparatur-Projekt durchführen. Genau wie Farben werden Gelcoats in verschiedenen Farbtönen angeboten, wodurch es einfacher ist, eines zu wählen, das das ursprüngliche Finish des Bootes ergänzt. Gelcoat ist in einem gebrauchsfertigen Modus verfügbar. Es kann leicht angewendet werden, ohne dass spezielle Applikatoren oder Lösungen zur Veränderung der Viskosität erforderlich sind.

Gewöhnlich erfordern Farben einen gewissen Grad der Vorbereitung vor der Anwendung. Das häufigste Problem bei der Verwendung von Farben ist die Feuchtigkeit der Reparaturstelle. Die meisten Oberflächen in einem Boot sind ständig Feuchtigkeit und äußeren Wetterbedingungen ausgesetzt. Beim Lackieren solcher Oberflächen muss der Reparaturpunkt sorgfältig vorbereitet werden, um sicherzustellen, dass keine korrosiven Trümmer oder darunterliegendes Feuchtigkeitssickern vorhanden sind. Das Auftragen von Farbe auf eine unvorbereitete Oberfläche gewährleistet fast, dass die lackierte Oberfläche abplatzen oder reißen wird.

Gelcoats benötigen mehr Anwendungen in Bezug auf mehrere Beschichtungen. Die Gesamtzeit, die für die Reparatur einer reparierten Oberfläche mit Gelcoats benötigt wird, ist jedoch erheblich geringer als die Lackierung.

Wartung und Kosten Überlegungen

Es ist bekannt, dass die Gelbeschichtung viel länger hält als lackierte Oberflächen, aber sie muss wiederholt gewartet werden. Sie müssen den Gelcoat nass schleifen oder polieren. Die meisten Gelcoats haben eine halbporöse Oberfläche. Die meisten mit Gelcoat reparierten Oberflächen müssen regelmäßig gewachst werden. Das Wachsen ist wichtig, um sicherzustellen, dass die umgebende Feuchtigkeit nicht in der Lage ist, durch die Gelcoatschicht zu sickern und die innere Metallschicht des Bootes zu korrodieren. Die teure Ausrüstung, die zum Polieren / Wachsen von Gelcoating oder zum Abschneiden der getrockneten Kanten benötigt wird, erfordert mehr Geschick als die Handhabung von einfachen Haushaltsgeräten. So kann die Suche nach professioneller Hilfe bei der Verwendung von Gelcoats zu einem unvermeidbaren Aufwand werden.

Gelcoats neigen auch dazu, zu verblassen, wenn sie altern. Dies erzeugt ein Hauptproblem, bei dem sich ein typischer gelblicher Farbton um den reparierten Fleck herum entwickelt. Dadurch muss die ursprüngliche Gelcoating-Schicht abgekratzt und mit einer neuen, dünneren Beschichtung herausgepinselt werden. Bootsfarben zeigen normalerweise keine Fading-Probleme. Farben können einfach mit einfachen Werkzeugen aufgetragen werden.

Schau das Video: Risse im Boot reparieren (Januar 2020).

Loading...