Wie man Kühlmittel zu einem Motorrad hinzufügt

Wenn Ihr Motorrad benötigt wird Kühlmittel Wenn Sie sich ändern, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie den Job angehen sollen. Wenn ja, lesen Sie weiter, um die Grundlagen zum Wechseln des Kühlmittels Ihres Motorrads zu erlernen.

Schritt 1 - Lassen Sie das Kühlmittel ab

Nachdem Sie einen Eimer unter Ihr Motorrad gestellt haben, um die entsorgte Kühlflüssigkeit aufzufangen, entfernen Sie vorsichtig mit einem Schraubenschlüssel die Kühlflüssigkeitsablassschraube. Sobald das alte Kühlmittel in den Eimer abgelassen ist, verwenden Sie einen Waschlappen, um den Ablassbolzen gründlich zu reinigen, und bringen Sie ihn dann wieder an. Wenn Ihre Ablassschraube jedoch außergewöhnlich schmutzig ist, sollten Sie diese Gelegenheit nutzen, um sie zu ersetzen.

Schritt 2 - Neues Kühlmittel auftragen

Nachdem Ihr altes Kühlmittel erfolgreich abgelassen wurde, öffnen Sie die Kühlmittelkappe des Motorrads und füllen Sie die in Ihrer Bedienungsanleitung empfohlene Kühlmittelmenge ein. Verwenden Sie einen Waschlappen, um die Kühlmittelkappe kräftig zu reinigen. Nachdem die Kappe gereinigt wurde, bringen Sie sie wieder an. Wie bei der Ablassschraube sollten Sie den Kühlerdeckel Ihres Motorrads ersetzen, wenn er besonders schmutzig ist.

Schau das Video: Kühlflüssigkeit nachfüllen Anleitung (Dezember 2019).

Loading...