Skip to main content

5 Wichtige Faktoren beim Kauf von Motorrad-Verkleidungsschrauben

Motorradverkleidung ist die geformte Plastikschale, die oft über den Motorradrahmen gelegt wird, um den Windwiderstand zu reduzieren und den Fahrer zu schützen. Verkleidungsbolzen sind die Schrauben, die die Verkleidung an Ort und Stelle halten.

1. Was es tut

Verkleidungsschrauben können helfen, Sie vor großen Windböen zu schützen, die auf Sie zukamen, sowie vor eventuellen schadhaften Trümmern, die auf Ihren Weg kommen könnten. Darüber hinaus können Sie erwarten, dass die Aerodynamik Ihres Fahrrades verbessert wird. Alles in allem kann es Ihr Fahrrad während des Fahrens wesentlich sicherer machen. Das passiert natürlich nicht, wenn Sie keine zuverlässigen Schrauben erhalten.

2. Haltbarkeit

Sie müssen natürlich zunächst überlegen, wie langlebig die Verkleidungsschrauben für Ihr Motorrad sind. Denken Sie daran, dass Ihr Fahrrad während jeder Fahrt unter viel Druck steht. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass die Schrauben dauerhaft sind, ist sicherzustellen, dass sie aus Edelstahl sind. Sie werden nicht leicht brechen und werden nicht korrodieren. Jede Art von zerbrechlichem Metall wird später Kopfschmerzen bereiten. Schrauben aus rostfreiem Stahl halten garantiert viel länger als jede andere Art von Metall.

3. Kits

Verkleidungsbolzen werden im Allgemeinen in Bausätzen verkauft, die für Upgrades auf dem Markt verwendet werden. Die Schrauben im Bausatz sind oft ästhetischer als die Originale. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Kit für Ihr Motorradmodell erhalten.

4. Online-Käufe

Wenn Sie Verkleidungsschrauben online kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Namenhersteller von einem seriösen Anbieter kaufen. Allerdings kaufen Sie niemals online Spannschrauben, es sei denn, es gibt Garantien und Gewährleistungen.

5. Ästhetik

Das letzte, was zu berücksichtigen ist, ist das Farbschema Ihres Fahrrades. Verkleidungsschrauben sind in verschiedenen Farben erhältlich, um zu verschiedenen Fahrradlackdesigns zu passen. Berücksichtigen Sie auch die Haltbarkeit der Farbe selbst. Sie möchten nicht, dass die Farbe nach nur wenigen Fahrten verblasst oder abblättert. Denken Sie immer an Qualität.