Skip to main content

Tipps für Jungvermählten, die ihr erstes Auto kaufen

Wenn Männer vom Mars kommen und Frauen von Venus, wie können sie zusammen kommen, um ein Auto zu kaufen? Mit einigen Männern, die Sportbars zu intimen Restaurants bevorzugen, während ihre Partner für "Stirb an einem anderen Tag" sich für "Kükenfilme" entscheiden, ist es nicht schwierig zu sehen, wie Männer und Frauen in verschiedene Richtungen in der Auswahl von Autos umkreisen können.

"Männer und Frauen betrachten Autos ganz unterschiedlich", sagt John Davis, Gastgeber und ausführender Produzent von MotorWeek, der preisgekrönten PBS-Wochenmagazin-Show. "Frauen neigen dazu, die praktischen Aspekte eines Autos zu berücksichtigen, während Männer dazu neigen, ein Fahrzeug als eine Erweiterung ihrer Persönlichkeit zu betrachten."

Wenn Frauen nach Autos suchen, achten sie auf Manövrierfähigkeit und Einstiegshöhe, auf die Schärfe der Türkanten und auf die Struktur des Sitzgewebes. "Frauen wollen wissen, wie bequem eine Tür zum Laden von Lebensmitteln oder Kindern ist, und wie einfach es ist, auf den Rücksitz zu kommen und einen Aufstand niederzuschlagen", sagt Davis. Selbst kleine Details wie die Frage, ob ein Fahrer kleine Bedientasten mit langen Fingernägeln bedienen kann, sind für viele Frauen ein Thema.

Männer hingegen wollen wissen, wie ein Auto fährt, welche Möglichkeiten es gibt und wie gut das Bild eines Fahrzeugs das eigene widerspiegelt. Sie haben eine emotionalere Entscheidung auf Bauchhöhe getroffen.

Wie können Menschen mit so unterschiedlichen Perspektiven zusammenkommen, um einen Kauf zu machen, der beiden gefällt? Davis schlägt einige Wege für Paare vor, um den Autokaufprozess erfolgreich zu steuern.

  • Zuerst sollten Sie wissen, was Sie beide wollen, bevor Sie mit einem Händler sprechen. Nehmen Sie sich Zeit, um zu besprechen, was für Sie wichtig ist, und entscheiden Sie gemeinsam, welche Funktionen notwendig sind und zu Ihrer Preisspanne passen. Wenn Sie eine lokale Autoshow haben, besuchen Sie sie und probieren Sie alle Interessenten aus, um Ihre Suche einzuschränken.
  • Lassen Sie sich vom Verkäufer verkaufen. Frag viele Fragen. "Sie sollten arbeiten, um Sie zu verkaufen", sagt Davis.
  • Wenn es Meinungsverschiedenheiten gibt, entschuldigen Sie sich, privat zu sprechen. Eine Person erkennt möglicherweise nicht das Risiko eines höheren Preises oder möchte die erweiterte Garantie wirklich. Dies sind Themen, die möglicherweise erst entstehen, wenn Sie mit dem Verkäufer arbeiten. Davis rät Paaren: "Diskutiere nicht in der Öffentlichkeit, geh nach Hause und finde es heraus."
  • Alles, was sie dir zum Unterschreiben geben, vergewissere dich, dass sich die Zahlen addieren. Hier können sich Paare gegenseitig helfen. In vielen Fällen sind Frauen diejenigen, die das Kleingedruckte lesen, während Männer dazu neigen, auf großen Bildgegenständen wie Garantien und Serviceanforderungen zu verweilen.
  • Sei geduldig. Stellen Sie sicher, dass Sie über Bedenken gesprochen haben und dass alle Ihre Fragen beantwortet wurden. Lassen Sie beiden Zeit, das Fahrzeug zu testen. Davis empfiehlt den Besuch von Händlern während der Woche, wenn Verkäufer weniger beschäftigt sind und Ihnen ihre volle Aufmerksamkeit schenken können.

Wenn Paare ihre Präferenzen im Voraus besprechen, nehmen Sie sich die Zeit, alle notwendigen Informationen zu sammeln, und treffen Sie die Entscheidung zusammen, die Chancen sind ziemlich gut, dass jeder auf der Heimfahrt glücklich sein wird.

Weitere Informationen finden Sie in der MotorWeek auf Ihrer lokalen PBS-Station oder im Speed ​​Channel oder unter pbs.org/motorweek. Das wöchentliche Automobilmagazin deckt alle Aspekte der Automobilindustrie ab und bietet Verbrauchern unvoreingenommene, topaktuelle Neuigkeiten und Features. MotorWeek wird national von eBay Motors und Pep Boys unterstützt.