DIY ein gepolstertes Kopfteil

Erstellen Sie Ihr eigenes Kopfteil mit Materialien, die bei Ihrem örtlichen Baumarkt und Stoffladen erhältlich sind. Ein gepolstertes Kopfteil passt das Dekor eines Schlafzimmers an und passt zu allem, von Möbeln bis zu Decken und Vorhängen, und kann hinter Ihrem Bett aufgehängt werden, um einen einzigartigen Akzent in Ihrem Schlafzimmer zu schaffen.

Schritt 1 - Wählen Sie Ihren Stoff

Wählen Sie den Stoff, mit dem Sie das Kopfteil abdecken möchten. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl Ihres Stoffes, welche Farben für Ihren Raum am besten geeignet sind. Laut Robert Brantzeg von Vintage Headboards und Hometalk.com, "Antique White ist die am häufigsten bestellte Farbe von unseren Kunden, Innenarchitekten und Endnutzer unserer Kopfteile."

Ein dickeres Gewebe ist ideal, da es das Board daran hindert, das Gewebe zu splittern oder zu beschädigen. Schaumstoffpolsterung sollte auch in einem Stoff- oder Bastelladen in verschiedenen Stärken verfügbar sein. Wählen Sie eine dünne oder dicke Polsterung, je nachdem, wie groß der Eindruck ist, den Sie auf der Vorderseite des Bretts machen möchten, wenn Sie sich dafür entscheiden, Stifte in das Material und das Brett zu drücken. Eine zu dicke Polsterung erschwert es den Pins, an Ort und Stelle zu bleiben.

Schritt 2 - Kleben Sie den Schaum

In diesem nächsten Schritt legen Sie das Brett flach auf den Boden auf der Schaumpolsterung. Bevor Sie jedoch Ihre Schneideplatte auswählen, überprüfen Sie die Qualität des Holzes. Wenn Brantzeg nach Sperrholz für ein Projekt sucht, stellt er sich folgende Fragen: Wird das Sperrholz gestrichen oder gebeizt? Werden Teile des Sperrholzes zum Beispiel eine strukturelle Komponente wie ein Regal sein? Wenn es fleckig wird, willst du die Holzmaserung sehen? Wenn ja, welche Art von Getreide magst du? Eiche? Vogelaugenahorn? Oder kaufen Sie Sperrholz aus Sperrholz und fügen Sie Ihr eigenes Furnier hinzu, wie zum Beispiel eine geriffelte weiße Eiche?

Richten Sie die Polsterung mit der Platte aus und schneiden Sie den Schaumstoff von den Kanten der Platte ab. Kleben Sie den Schaumstoff so auf die Platte, dass er nicht rutscht oder rutscht, sobald er mit Stoff bedeckt ist. Sobald der Schaum und der Kleber fest sind, lassen Sie die Platte und den Schaum mehrere Stunden trocknen.

Schritt 3 - Bereiten Sie den Stoff vor

Legen Sie den Stoff mit der Motivseite nach unten auf den Boden. Legen Sie die Schaumseite der Platte auf den Stoff. Wenn ein Muster zum Stoff vorhanden ist, stellen Sie sicher, dass die Linien mit den Kanten des Brettes eben und nicht krumm oder diagonal sind, es sei denn, das ist der gewünschte Effekt.

Schritt 4 - Wickeln Sie den Stoff ein

Wickeln Sie den Stoff um die Kanten des Schaumstoffs und der Platte auf die Rückseite. Dies wird die Rückseite sein, die gegen die Wand gerichtet ist. Ziehen Sie den Stoff zu einer der hinteren Ecken und heften Sie ihn etwa zwei Zoll von der Kante entfernt an, so dass die Heftklammern von der Vorderseite des Kopfteils nicht gesehen werden können.

Schritt 5 - Heften Sie die Ecken

Ziehen Sie den Stoff fest an der Ecke diagonal von der gerade gehefteten. Ziehen Sie es fest um die Rückseite des Kopfteils und heften Sie es auf die gleiche Weise, etwa zwei Zoll von der Kante. Achten Sie darauf, den Stoff nicht zu fest zu ziehen, und ziehen Sie ihn stattdessen so, dass der Stoff eng und flach auf der Vorderseite des Kopfteils anliegt. Führen Sie die gleichen Schritte für die letzten beiden Ecken durch, indem Sie den Stoff nach hinten ziehen und dann die Kanten fest zusammenfalten und heften, so dass keine Falten um die Ecken oder Kanten herumstehen.

Schritt 6 - Heften Sie den restlichen Stoff

Heften Sie den Rest des Stoffes um die Rückseite des Boards und folgen Sie dabei der 2-Zoll-Führung an den Rändern wie bei den Ecken. Alle Unebenheiten im Stoff können geglättet werden, indem der Stoff auf der Rückseite leicht über sich selbst gefaltet und an der richtigen Stelle festgeklammert wird. Haben Sie keine Angst, viele Heftklammern zu verwenden. Es sollte eine Klammer etwa einen halben Zoll oder so sein, um den Stoff fest an Ort und Stelle zu halten. Wenn fertig, sollte der Stoff auf der Vorderseite des Kopfteils glatt und gleichmäßig sein, bis zu den Rändern.

Schritt 7 - Erstellen Sie ein Stick-Pin-Design (optional)

Verwenden Sie einen Bleistift, um zu markieren, wo Sie die Stick Pins auf der Vorderseite des Kopfteils platzieren werden. Wählen Sie ein Motiv und zeichnen Sie es mit dem Stift und nicht mit einem Stift auf, damit Sie Fehler korrigieren und korrigieren können. Sie können einen Rand mit Stiften ein oder zwei Zoll von der Kante, oder Raum Stifte gleichmäßig erstellen, um einen Vintage-Look zu erstellen. Andernfalls können Sie die Stick-Pins überhaupt nicht verwenden.

Schritt 8 - Hammer die Pins

Klicke mit einem Hammer auf die Stecknadeln in das Kopfteil, wo du die Punkte mit deinem Bleistift markiert hast. Stellen Sie sicher, dass sie vollständig durch den Stoff und Schaum und in das Holz des Brettes gehen.

Schritt 9 - Montieren Sie das Kopfteil

Nachdem Sie Ihr Kopfteil fertig gestellt haben, müssen Befestigungshaken an der Rückseite angebracht werden, um es an der Wand zu hängen. D-Ringe oder Hochleistungs-Befestigungshaken an der Rückseite der Platine anschrauben. Verwenden Sie schwere Nägel oder Schrauben, um das Kopfteil an die Wand zu hängen.

Ihr neues DIY gepolstertes Kopfteil wird Ihren Raum perfekt miteinander verbinden. Und das Beste ist, dass es die Bank nicht gebrochen hat!

Schau das Video: DIY Kingsize Bett Kopfteil einfach selber machen! ♥ (Januar 2020).

Loading...