Deckenventilatoren

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, sich diesen Sommer abzukühlen, ohne die Bank zu sprengen, haben wir eine kostengünstige Lösung, die auch einem Raum einen neuen Stil verleiht: Deckenventilatoren.

Deckenventilatoren haben eine wundervolle Geschichte, in dem sich langsam bewegendes Rascheln und Knarren von oben in den großen alten Hotellobbys zu den heutigen super-effizienten Modellen.

Eine Klimaanlage nimmt, wenn sie nicht in der Wand eines Raumes installiert ist, kostbare Fensterflächen ein und ist in gemäßigten Klimazonen für einen Großteil des Jahres nicht notwendig. Und manche Leute mögen einfach nicht, wie die kalte, klimatisierte Luft sie fühlen lässt. Ein Deckenventilator bietet eine natürlichere Art, einen Raum zu kühlen, ohne dass die Luft so kalt wird, dass Sie Ihre Winterkleidung auspacken müssen.

Außerdem spart ein Deckenventilator erhebliche Kosten für den Betrieb einer Klimaanlage oder Zentralluft in Ihrem Haus.

Und anders als bei einem Boxfensterventilator ist ein Deckenventilator viel leiser und weniger störend - wenn er hochwertig und in gutem Zustand ist.

Heute können Sie Deckenventilatoren finden, die fast jeder Art von Dekor passen. Zu den beliebtesten Deckenventilatoren gehören Leuchten, und sie verfügen über einen Schalter, so dass entweder der Ventilator oder das Licht eingeschaltet werden kann oder beides.

  • Spitze: Da der Deckenventilator die Stimmung in einem Raum aufhellt, hat die Verwendung eines Deckenventilators in einem verzierten, barocken Stil den besten Gebrauch des Deckenventilators als Dekorationsgegenstand. Entscheiden Sie sich stattdessen für einen Ventilator, der so leicht und dünn ist wie die Stimmung im Raum, der die erwärmte Luft durchschneidet, ohne dem Raum mehr Gewicht zu verleihen.

Für einen dramatischen Look, der an die Tage von Bogart und Bacall in Casablanca erinnert, wähle einen Fächer mit Rattan-Gewebe auf den Paddeln. Während wir alle die Idee lieben, in einem alten Filmset zu leben, sollten Sie auf jeden Fall einen Fan finden, der etwas effizienter arbeitet. Oder wählen Sie für einen asiatisch inspirierten Raum einen der hier gezeigten Fächer, perfekt geeignet für ein Zimmer mit chinesischen Antiquitäten.

Wie bei der Verwendung von "kleinen Dingen" in einem Raum, stellen Sie sicher, dass der Deckenventilator, den Sie wählen, sich mit dem Design des Raumes vermischt. Hätte Michelangelo in der Sixtinischen Kapelle einen Deckenventilator installiert? Nein, denn das hätte das Design seines Meisterwerks unterbrochen.

Beachten Sie die Geschwindigkeit des Lüfters. Ihr ganzer Zweck im Gebrauch eines Ventilators ist, ein Gefühl der Ruhe zu erzeugen; Die schreckliche Hitze hat dich zu einer zitternden Masse von geschmolzener Neurose gebracht, also möchtest du, dass der Ventilator hilft, die Ruhe des Frühlings wieder einzufangen, nicht wie ein Hubschrauber, der gleich losfliegt. Bei hochwertigen Lüftern stehen verschiedene Geschwindigkeiten zur Verfügung, einige sogar mit einer Fernbedienung.

Überprüfen Sie auch die Länge der Schaufeln, da dies Auswirkungen auf die Fähigkeit des Ventilators hat, die Luft zu bewegen, und auch das Aussehen des Raumes beeinflusst. Beachten Sie auch die Tatsache, dass ein Deckenventilator eine dauerhafte Installation von Möbeln ist, und ein schwerer Ventilator in der Mitte der Decke kann die ansonsten glatten Linien der Decke stören und den Raum, das Licht und den Raum verändern die Perspektive.

Nach sorgfältiger Überlegung und sorgfältiger Recherche sollten Sie in der Lage sein, einen Ventilator zu finden, der mit Ihrem Dekor arbeitet, während Sie genug Geld für Stromrechnungen sparen, so dass Sie in einen neuen weißen Leinenanzug für den Sommer investieren können.

Nachdruck mit freundlicher Genehmigung der Sheffield School of Design

Schau das Video: Wärmerückführung durch Deckenventilatoren Video Pepeo GmbH (Oktober 2019).

Loading...