Skip to main content

Shabby Chic Style Guide

Shabby Chic ist wie ein Zeitsprung. Eine Kreuzung zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Es ist eine Mischung aus antiken Stücken und neuen Stücken, die antik aussehen. Sobald Sie ein Zimmer machen, entgeht es in den Rest des Hauses, bis Sie in schönen, zeitnahen Stücken verschlungen sind.

Das Abenteuer beginnt

Verwandeln Sie Ihr Zuhause in einen Shabby-Chic-Stil macht Spaß und ist eine gute Möglichkeit, Upcycle - vor allem, wenn Sie Flohmärkte und Garagenverkäufe genießen. Das Abenteuer kommt in deiner Vorstellung. Was kannst du auf einem Flohmarkt finden, der in ein Stück verwandelt werden kann, das zu deinem Restfund passt?

Wonach schauen

Suchen Sie nach qualitativ hochwertigen Stücken. Massivholzmöbel sind am einfachsten und robustesten, um neu zu streichen. Ich werde nicht sagen, dass das einfach ist, aber es lohnt sich, wenn es fertig ist. Vielleicht möchten Sie etwas von der alten Farbe oder dem Fleck entfernen, bevor Sie neu streichen. Schließlich soll es shabby chic aussehen - nicht nur schäbig!

Mach es sauber. Repaint, und dann reiben Sie etwas von der Farbe ab, wo es einige normale Abnutzung, wie rund um die Griffe und an den Rändern der Schubladen sein würde. Wenn Sie es wirklich alt aussehen lassen wollen, nehmen Sie eine Kette und schlagen Sie die Oberseite oder die Seiten, um ein paar Dellen in das Stück zu setzen. (Mache die Kettensache vor dem Malen natürlich.)

Verwenden Sie Applikationen

Appliques waren in der Vergangenheit ein Liebling für Möbel. Engel, Rosen. oder irgendeine Art von Blume auf Möbeln war eine tragende Säule in vergangenen Zeiten. Sobald die Applikationen in der gewünschten Position sind, benötigen sie eine klare Deckschicht, um sie an Ort und Stelle zu halten und zu verhindern, dass sie sich abnutzen. Mod Podge sie, und dann lassen Sie das trocknen, bevor Sie weitere Mäntel hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass jede Schicht trocken ist, bevor Sie eine weitere dünne Schicht auftragen.

Shabby Chic ist mehr als nur Möbel

Um ein Shabby-Chic-Thema zu erreichen, möchtest du, dass alles im Raum weich ist. Für Farben, gehen Sie mit Pastelltönen wie Himmelblau, Rosa und verschiedenen Schattierungen von Weiß.

Shabby-Chic-Möbel sind nicht vollständig, ohne dass der Rest des Raumes auf dieselbe Weise zusammenkommt. Die Vorhänge, die Bettwäsche, die Wände und die Beleuchtung tragen alle dazu bei, dass der Raum zusammenkommt und das Thema erreicht.

Ausgebleichte oder mit Tee gebeizte Baumwolle und Bettwäsche können unangenehm sein, aber wenn sie einmal im Zimmer sind, wird ihr antikes Aussehen nur noch zur Wirkung beitragen. Erdtöne sind eine wunderbare Ergänzung. Viele Rüschen am Bett Rock und Vorhänge werden auch das Aussehen verbessern. Lang fließendes Material, das von Fenstern oder Spiegeln oder sogar Kopfteilen herunterhängt, lässt einen Raum verträumt aussehen.

Andere Dinge, nach denen gesucht werden soll

Ich habe einmal einen alten rostigen Vogelkäfig auf einem Flohmarkt gefunden. Ich dachte, es wäre eine großartige Ergänzung, um eine hängende Pflanze zu beherbergen. Wie sich herausstellte, begannen die Räder der Erfindung, die Heimfahrt einzuschalten, und dieser Vogelkäfig wurde in einen Kronleuchter verwandelt. Ich malte es weiß, nahm den Boden ab und montierte es kopfüber über die Deckenleuchte. Ich fügte ein paar Seidenrosen hinzu, um mit den Rosen auf dem Bett übereinzustimmen und voila - eine alte Ära wurde wiedergeboren.

Eine kleine dreistufige Holzleiter konnte bemalt, appliziert und in eine Ecke gestellt werden, um eine Pflanze zu beherbergen oder als Nachttisch zu dienen. Drehen Sie eine alte Holztür, die Sie auf dem Flohmarkt gefunden haben, in ein Kopfteil: Malen Sie es, bedrängen Sie es und drehen Sie es in Längsrichtung, um es für eine schöne Ergänzung über dem Bett zu montieren.

Alte hölzerne Fensterläden konnten, wenn lange genug, zu Raumteilern werden. Wenn die Fensterläden klein sind, können Sie sie zu einem Platz für Postsendungen machen. Einfach malen, verzweifeln und direkt an die Wand hängen. Fügen Sie Post oder andere Papiere in die Latten für einen erfinderischen Organisator ein.

Hängen Sie antike Rahmen an die Wand für eine Vintage-aussehende Galerie. Wenn du nicht willst, dass du Bilder hineinlegst, sind die Rahmen selbst die Dekoration. Drapiere einen fließenden Baumwollstoff zwischen ihnen, um ein wenig Charme hinzuzufügen.

Ein altes Zwei-Fenster-Fenster hat viel Potenzial. Malen Sie den Rahmen an den Rest des Raumes. Malen Sie dann eines der Fenster mit Tafelfarbe und decken Sie das andere mit Kork ab. Jetzt haben Sie ein perfektes Stück zum Kücheninformationszentrum hinzuzufügen. Montieren Sie es direkt neben Ihrem Rollladenhalter.

Nicht nur für den Innenbereich

Manche Leute lassen das Shabby Chic Thema in ihren Garten auslaufen. Malerische Gärten mit Zementbänken, kleinen Cherub-Brunnen und einem Steinweg zu Ihrer Haustür werden nur zum schlichten, schäbigen Chic Ihres Hauses beitragen.

Es gibt so viele Artikel, die nur darauf warten, im Shabby Chic-Stil wiederverwendet zu werden. Nutze deine Vorstellungskraft. Wie ich schon sagte, wenn Sie einmal auf dieser schmückenden Reise beginnen, wird es schwer zu stoppen sein. Sie werden Zweck und Erfindung in jedem alten Möbelstück oder Zuhause finden.