Skip to main content

Wie man Designs auf Glas malt

Wussten Sie, dass Sie anderen langweiligen Gläsern Ihre persönliche Note geben können? Ob es sich um einen Spiegel, ein Pils-Glas oder einen Becher handelt, Sie können jedes gewünschte Design auf einer Glasoberfläche mit dem richtigen Werkzeug und den richtigen Schritten bemalen. Sehen Sie sich diese Schritte an, um zu lernen, wie man Glas malt und Ihre Kreation angemessen schützt.

Schritt 1 - Zeichnen des Designs

Zuerst müssen Sie das gewünschte Design zeichnen, damit Sie einen Leitfaden für die Arbeit haben. Untersuchen Sie die Glaswaren, die Sie anstreichen, und entscheiden Sie sich für ein Design, das zu seiner Form passt. Verfolgen Sie den Umriss des Glasobjekts auf dem Papier, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie groß das Design sein sollte. Für einen Spiegel diesen Schritt mit Kohlepapier oder Transferpapier vervollständigen.

Entwerfen für runde Objekte

Wenn Ihr Objekt rund ist, wie ein Glas, versuchen Sie stattdessen, das Papier darin zu platzieren. Verwenden Sie ein Stück Klebeband, um das Papier dort zu verbinden, wo es zusammentrifft. Wenn Sie einen Spiegel malen möchten, verwenden Sie Transfer- oder Kohlepapier.

Schritt 2 - Übertragen des Designs

Jetzt, wo Sie Ihr Design fertig haben, können Sie damit beginnen, das Design zu übertragen. Mit einem flachen Objekt können Sie das Papier einfach über das Design legen. Wenn Sie einen Spiegel malen, müssen Sie Transferpapier oder Kohlepapier gemäß den Anweisungen verwenden.

Übertragen auf runde Objekte

Wenn Sie runde Objekte übertragen, müssen Sie das Design darin einfügen. Sobald Sie das Design durch, unter oder auf Ihr Glasobjekt übertragen können, können Sie einen schwarzen Marker verwenden, um die Linien auf das Glas zu verfolgen.

Wenn Sie fertig sind, lassen Sie den Marker trocknen und gehen Sie erneut über die Linien. Ziel ist es, einen streifenfreien, knackigen Umriss zu erzielen.

Schritt 3 - Lesen der Farbrichtungen

Als nächstes folgen Sie den Anweisungen auf der Glasfarbe, die Sie gekauft haben, um zu wissen, ob Sie weitere spezielle Vorräte benötigen, um die Farbe richtig aushärten zu lassen. Möglicherweise benötigen Sie spezielle Glasfarbe, wenn Sie mit einem Spiegel arbeiten. Überprüfen Sie Ihr Produkt auf Einzelheiten.

Schritt 4 - Malen des Glases

Wenn Sie bereit sind, wählen Sie eine Farbe und verwenden Sie einen dünnen Pinsel, um die Farbe auf das Glas aufzutragen. Während Sie malen, hinterlässt die Farbe Streifen. Das ist besonders bei der ersten Schicht normal.

Den Prozess wiederholen

Nachdem der erste Mantel Zeit zum Trocknen hatte, gehen Sie wieder über die Fläche, bis Sie mit der Farbe und dem Strich auf dem Glas zufrieden sind. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die verbleibenden Farben und Designs, die Sie malen möchten. Lassen Sie alle Farben trocknen, bevor Sie fortfahren.

Schritt 5 - Hinzufügen einer Schutzschicht

Wenn du ein Trinkglas machst, wirst du es irgendwann waschen wollen. Daher müssen Sie das Design mit zwei Schichten Polyurethan besprühen. Tragen Sie die Beschichtung gemäß den Anweisungen auf dem Produkt auf, damit das Glas bei der Trocknung leicht von Hand gewaschen werden kann, ohne das Design zu beschädigen.

Für ein alternatives Aussehen oder zum Bemalen größerer Glasstücke, versuchen Sie es mit Glassprühfarbe.