Diagnose von Hauptbremszylinderproblemen

Die Behebung von Problemen mit Ihrem Hauptbremszylinder erfordert einige grundlegende Kenntnisse der Automechanik. Sie haben diesen Teil vielleicht nie zuvor ersetzt oder überprüft, und wenn Sie neu auf der mechanischen Seite des Motorsports sind, werden Sie einige gute Vorschläge brauchen, was Sie hören und suchen sollten. Hier sind einige Methoden, die Sie verwenden können, um die häufigsten mit diesem Teil verbundenen Probleme zu diagnostizieren.

Überprüfen Sie den Bremsdruck

Eine der wichtigsten Anzeichen dafür, dass der Hauptbremszylinder defekt ist, ist ein fehlender Bremsdruck, wenn Sie das entsprechende Pedal betätigen. Wenn Sie mit dem Fuß auf dem Pedal sitzen und einige Male drücken, dann halten Sie es bis zum Boden gedrückt, damit Sie wissen, wie weich es tatsächlich ist. Sehr weiche Bremspedalbewegung ist eine direkte Folge eines Versagens des Hauptbremszylinders. Es ist nicht möglich, einen Hauptzylinder vollständig zu reparieren, daher müssen Sie ihn zu diesem Zeitpunkt durch einen neuen ersetzen.

Bremsflüssigkeitsstand prüfen

Niedrige Bremsflüssigkeitsniveaus im Hauptzylinder verursachen Bremsprobleme und ein weiches Gefühl im Bremspedal, wenn Sie es drücken. Wenn Sie keine Anzeichen dafür finden, dass der Flüssigkeitsstand niedrig oder undicht ist, können Sie auf den Ausfall des Hauptzylinders als Hauptursache dieses Problems achten. Stellen Sie sicher, dass die Flüssigkeiten in den Reservoirs sicher und richtig geschlossen sind und dass die Deckel fest sitzen.

Beurteilen Sie die Metal Brake Lines

Die Metallbremsleitungen, die zum Hauptbremszylinder führen, können verrotten und ein Leck entwickeln. Flüssigkeit kann auch durch die O-Ringe im Zylinder austreten. Wenn dies der Fall ist, werden Sie keine besonders sichtbaren Anzeichen für das Entweichen von Bremsflüssigkeit sehen, aber wenn Sie einen sauberen Lappen greifen und entlang der Bremsleitungen laufen, werden Sie in der Lage sein zu erkennen, ob eine feuchte Flüssigkeit entweicht. Wenn es kein Zeichen gibt, dann weist es wieder auf Probleme mit dem Hauptbremszylinder hin.

Bewerten Sie die Hauptzylinder-Ösen

Am Hauptbremszylinder ist ein Kunststoffbehälter angebracht, der die Bremsflüssigkeit aufnimmt. Dieser Behälter ist mit Gummitüllen am Metallteil des Hauptzylinders befestigt. Diese ermöglichen ein gewisses Maß an regelmäßiger Bewegung, die durch das Bremspedal und den Druck der Flüssigkeiten verursacht wird. Sie können jedoch Flüssigkeit schwächen, brechen und dann auslaufen. Sie können in diesem Fall sichtbare Bremsflüssigkeit austreten sehen.

Endgültige Schlussfolgerungen

Wenn Sie alle äußeren Komponenten gründlich überprüft haben und keine Anzeichen von irgendetwas gefunden haben, was auf Probleme mit anderen Teilen hinweist, können Sie sicher feststellen, dass Ihr Hauptbremszylinder ausgefallen ist oder bereits ausgefallen ist. Wenn Sie alle oben genannten Möglichkeiten testen, können Sie andere mögliche Ursachen von Symptomen eliminieren, die das gleiche Verhalten wie ein fehlerhafter Hauptbremszylinder haben.

Loading...