Skip to main content

Wie man ein Kinderspielhaus zusammenbaut

Ein ... haben Kinderspielhaus im Hinterhof ist ein uralter Liebling für Jungen und Mädchen. Playhouses bieten eine glückliche Lösung, um Kinder außerhalb und außerhalb ihrer Videospiele zu halten und gleichzeitig bleibende Erinnerungen zu schaffen. Wenn man es als Do-it-yourself-Arbeit annimmt, kann der Bau eines Kinderspielhauses zu einem lustigen Eltern-Kind-Projekt werden.

Benötigte Materialien

Das erste, was Sie brauchen werden, ist eine anständige Reihe von Spielhausplänen, die selbst eine Liste der erforderlichen Werkzeuge haben werden. Es gibt jedoch bestimmte Dinge, die Sie immer erwarten können:

  • Holz
  • Grundlegende Bauwerkzeuge
  • Verzinkte Nägel
  • Holzschrauben
  • Tür und Fenster
  • Farbe / Außenlackierung / Beize

Bevor Sie beginnen

In erster Linie müssen Sie nach erforderlichen Baugenehmigungen für lokale oder regionale Behörden suchen. Die meisten Orte benötigen sie nicht für ein 10 x 10-Fuß-Außengebäude, aber besser als Nachsicht. Überprüfen Sie auch alle Pläne, die Sie haben, um sicherzustellen, dass Sie alles Notwendige haben; Wenn Sie etwas brauchen, können die meisten lokalen Baumärkte (wie Home Depot) helfen. Erwarten Sie eine ganze Woche oder mehrere Wochenenden, um die Aufgabe zu erledigen.

Der Bodenbelag

Markieren Sie den Bereich für das Kinderspielhaus und achten Sie darauf, dass es sauber und sauber ist. Achten Sie beim Aufbau des Bodenrahmens darauf, dass er waagerecht steht, um eine maximale Unterstützung zu bieten. Schneiden und befestigen Sie Holzbohlen für den Boden.

Abstellgleis Optionen

Baue deinen Balken (Träger), an dem die Seiten befestigt werden. Seiten sind am besten flach auf dem Boden gebaut, um sicher zu sein, dass sie gleichmäßig und eben gehalten werden. Sobald alle Seiten oben sind, befestigen Sie 2 x 4s an der Oberseite um die Außenseite der Wand als zusätzliche Unterstützung, um sie an Ort und Stelle zu halten. Rahmen, wo die Fenster und Türen sein werden, und decken mit Wandverkleidung.

Das Dach

Konstruieren Sie Sparren, auf denen Sie Ihr Dach befestigen (normalerweise aus Sperrholz). Denken Sie daran, ein schräges Dach ermöglicht Wasserabfluss und fördert die Haltbarkeit.

Beenden

Setzen Sie Ihre Türen und Fenster ein, und malen Sie, färben Sie oder verwenden Sie Außenlack auf Ihrem Kinderspielhaus. Jede der drei ist in Ordnung, aber jede bietet ihre eigenen Vor- und Nachteile, also hängt die beste Wahl von der Lebenserwartung Ihres Spielhauses und dem gesamten Look and Feel ab, das Sie erreichen möchten.

Empfehlungen und Warnungen

Es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um die Funktionalität zu verbessern und die Wartung Ihres Spielhauses im Freien zu reduzieren. Sie können zum Beispiel Dachpappe und Schindeln zu Ihrem Dach oder eine Art Verkleidung an Ihren Außenwänden hinzufügen. Alle Fenster und Öffnungen können mit Dichtungsmasse gegen Witterungseinflüsse gesichert werden.
Darüber hinaus ist es wichtig, die Sicherheit zu jeder Zeit zu beachten. Zu den grundlegenden Tipps gehören Handschuhe, Augenschutz und andere geeignete Kleidung bei der Arbeit mit Elektrowerkzeugen. Wenn Sie Strom in Ihrem Spielhaus im Freien haben möchten, wenden Sie sich an einen Elektriker.