Wie man eine Garderobe baut

Jedes Haus braucht ein Kleiderablage nahe der Haustür. Es ist praktisch, Mäntel und Jacken aufzubewahren, ohne jedes Mal in den Schrank gehen zu müssen. Ein Garderobenständer ist auch ideal für die Aufbewahrung von nassen Mänteln, wenn Sie nach Regen und Schnee nach Hause kommen. Die gute Nachricht ist, dass eine Garderobe sehr einfach zu machen ist. Alles, was Sie brauchen, sind Werkzeuge, die Sie bereits in Ihrer Toolbox haben.

Schritt 1 - Wo finde ich hin?

Das erste, was Sie bei einer Garderobe beachten sollten, ist, wo Sie es hinstellen. Wenn Sie eine Eingangshalle in Ihrem Haus haben, ist das normalerweise der ideale Ort, besonders wenn es einen Fliesenboden gibt, auf dem nasse Mäntel abtropfen können, ohne Holz- oder Teppichböden zu beschädigen. Wenn dies nicht der Fall ist, wählen Sie einen Platz in der Nähe des Vordereingangs (oder der Hintertür, wenn Sie diese am häufigsten benutzen), wo Platz für einen Garderobenständer ist.

Schritt 2 - Messen

Ihre Garderobe muss 4 Fuß über dem Boden sein. Dies stellt sicher, dass der Boden von langen Mänteln nicht auf den Boden drapiert wird und auch Platz für die Luft bietet, um feuchte Mäntel zu zirkulieren und zu trocknen. Die Wand muss breit genug sein, um die Garderobe aufnehmen zu können, so dass auch insgesamt 4 Fuß Platz dafür sein sollten.

Schritt 3 - Anbringen der Kleiderhaken

Sie benötigen mindestens 4 Kleiderhaken für Ihre Garderobe, um nützlich zu sein. Erlaube 1 Haken für jedes Familienmitglied. Sie können jedes gewünschte Design eines Kleiderhakens verwenden, solange es stark genug ist, um einen schweren Mantel oder eine Jacke zu tragen.

Beginnen Sie mit dem Schleifen des Holzes, um eine glatte, ebene Oberfläche zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie das gesamte Sägemehl aus dem Holz entfernt haben. Wenn Sie es wünschen, streichen Sie das Holz entsprechend dem Farbschema im Raum. Verwenden Sie bei Bedarf zwei Schichten, um ein gutes Finish zu erzielen und vollständig trocknen zu lassen, bevor Sie fortfahren. Nehmen Sie Ihr Maßband und markieren Sie das Holz in Abständen von 5 Zoll. Hier befestigen Sie Ihre Haken.

Setzen Sie die Haken über die Markierungen, die Sie gemacht haben, und schrauben Sie sie fest. Testen Sie sie von Hand, um sicherzustellen, dass sie fest und sicher sind.

Schritt 4 - Anbringen an der Wand

Bohren Sie 4 Löcher den ganzen Weg durch das Holz. Dies wird sein, um die Garderobe an der Wand zu befestigen. Halten Sie das Rack an die Wand und legen Sie eine Ebene darüber. Wenn die Garderobe auf der richtigen Höhe und Höhe ist, benutzen Sie einen Nagel, um durch jedes der Löcher zu stochern und die Wand zu markieren.

Bohren Sie nun Löcher in die Wand auf diesen Markierungen. Wo sie nicht in die Bolzen gehen, müssen Sie die Dübel in die Löcher stecken. Stecken Sie mit Ihrem Schraubenzieher Schrauben in die Löcher und die Dübel, um die Garderobe an der Wand zu befestigen.

Schau das Video: DIY Wir bauen uns eine Garderobe! - How to build a wardrobe! (November 2019).

Loading...