Ein Kapitänsbett bauen

EIN Kapitäns Bett ist ein Mehrzweckbett. Der Rahmen des Bettes ist flach und eine Matratze auf der Oberseite kann ein perfektes Bett machen. Es kann in ein Sofa umgewandelt werden und mit den Schubladen und Schränken gegen die Wand positioniert werden, die für die Lagerung dienen, wenn nicht für den Schlaf. Machen Sie Ihr eigenes Kapitänbett zu Hause, indem Sie den folgenden einfachen Anweisungen folgen.

Benötigte Werkzeuge und Materialien:

  • Bohrmaschine
  • 1/8 Zoll und 1/4 Zoll Durchmesser Bohrer
  • Einsteck- und Zapfen-Jigs
  • Kleber des Tischlers
  • Tischlerversuchsquadrat
  • Bandschleifer
  • Grobe, mittlere, feine und extra feine Schleifbänder
  • Klare Acrylholzbehandlung
  • Eine Sperrholzplatte von 4 mal 8 Fuß mal 1 Zoll
  • Zwei Sperrholzplatten von 48 mal 36 mal 1 Zoll
  • Beiträge von 4 mal 4 mal 36 Zoll
  • Acht Sperrholzplatten von 30 x 22 x 1/2 Zoll
  • Vier Stockholzlängen von 2 mal 4 Zoll mal 8 Fuß
  • Vier Stockholzlängen von 2 mal 4 Zoll mal 4 Fuß
  • Drei Stockholzlängen von 2 mal 4 mal 44 Inch
  • Sechs Stockholzlängen von 2 mal 4 mal 28 Zoll
  • Holzschrauben
  • Klavierscharnier-Kits
  • Gehrungszaun
  • Tischsäge
  • Sicherheitsausrüstung

Schritt 1 - Bereite dich vor

Beim Arbeiten mit Elektrowerkzeugen ist es wichtig, Sicherheitsausrüstung zu tragen. Es ist ratsam, Kenntnisse in der Holzbearbeitung zu haben oder diese Werkzeuge zu Ihrer eigenen Sicherheit einzusetzen.

Schritt 2 - Fangen Sie an zu arbeiten

Nach sorgfältiger Vornahme schneiden Sie mit einer Tischkreissäge und einem Gehrungsanschlag in einem 90-Grad-Winkel alle Kanten des Schaftholzes und der Sperrholzplatten ab. Nachdem Sie fertig sind, verwenden Sie ein Testfeld zum Überprüfen. Dann nehmen Sie ein Lagerholz von 2 x 4 Zoll x 8 Fuß Länge und mit der gleichen Säge, schneiden Sie Zapfen an den Enden davon. In der gleichen Weise auf den Stockholzlängen von 2 mal 4 mal 4 Fuß, Nutschlitze von der gleichen Größe und Form in die Seiten der Enden. Als nächstes müssen die Zapfen in die Zapfenlöcher eingepasst werden. Dies geschieht mit dem Leim des Zimmermanns. Nimm etwas Leim und bringe ihn ordentlich in die Zapfenlöcher und auf die Außenseite der Zapfen. Drücken Sie nach dem Einsetzen die Zapfen und Zapfenlöcher zusammen, so dass Sie identische Rahmen für die Oberseite und die Basis haben.

Schritt 3 - Beiträge anhängen

Nehmen Sie 4 mal 4 mal 36 Zoll Pfosten und positionieren Sie sie an den Ecken des Rahmens. Bohren Sie mit dem Bohrer zwei 1/4 Zoll Löcher. Dies ist mit einem Bohrer mit einem Durchmesser von 1/4 Zoll durchzuführen. Das Loch, das Sie bohren, wird durch die länglichen Teile des Rahmens, die 2 x 4 Zoll in die Pfosten sind, die 4 x 4 Zoll sind. Die Löcher müssen an allen Enden ein Zoll horizontal gebohrt werden und die Löcher, die Sie vertikal bohren, müssen zwei Zoll auseinander sein. Befestigen Sie die Pfosten mit Holzschrauben. Drehen Sie den Rahmen und die Pfosten um und wiederholen Sie den Vorgang zum Platzieren der übrigen Pfosten an ihren markierten Positionen.

Schritt 4 - Bettbrett

Machen Sie Falzeinschnitte an allen Enden der Stützen des Betts. Legen Sie die Falzschnitte zwischen alle Pfosten und schrauben Sie sie fest. Nehmen Sie 48 mal 36 mal 1 Zoll Sperrholzplatten und befestigen Sie sie an den Ecken des Bettrahmens. Setzen Sie die Platte des Bettes auf den Rahmen und bohren Sie Löcher mit einem Durchmesser von 1/8 Zoll durch das Sperrholz und die Enden der Platte des Bettes. Schleifen Sie den Rahmen des Bettes und die restlichen Sperrholzplatten mit einem Bandschleifer und den verschiedenen Riemen. Verwenden Sie den Klavierscharniersatz, um die Türen zu verbinden.

Schritt 5 - Holzbehandlung

Für die Holzbehandlung, tragen Sie Schichten von klarem Acryl auf und geben Sie ihm einen Tag zum Trocknen. Ziehen Sie die Schubladen- und Schrankzüge nach dem Trocknen an.

Loading...