Skip to main content

Wie man einen Gusseisen-Feuer-Platz-Rost wieder herstellt

Wiederherstellen eines Gusseisens Kaminrost kann dazu beitragen, dass Ihr Kamin hell und frisch aussieht, bereit für die langen Wintermonate, wenn Sie ihn brauchen. Wenn sich die Sommermonate dem Ende zuneigen, sollten Sie sich den Kaminrost ansehen und überlegen, ihn zu reinigen.

Grundreinigung

Beginnen Sie, indem Sie Zeitungspapier um den Kamin legen und dann die Roste abnehmen. Diese sollten außen platziert werden, damit sie gründlich gereinigt werden können. Während sie dort sind, schrubben Sie den alten Schmutz mit einer Drahtbürste ab und prüfen Sie auf Rost. Sie sollten dann etwas Farbentferner wie Peel Away auftragen, der die größeren Ruß- und Ascheteile abträgt. Lass deine Roste trocknen.

Erweiterte Reinigung

Sobald der Farbentferner trocken ist, mit einer Mischung aus Weißweinessig und Wasser besprühen. Dadurch wird Ihr Lackentferner weniger ätzend, so dass Sie ihn sicher entfernen können. Lassen Sie es trocknen und wischen Sie dann den Rost mit einem Staubtuch ab. Mit der Farbe des Ofens reichlich einsprühen und trocknen lassen. Säubern Sie Ihren Kamin, während Sie mit einer alten Haushaltsbürste warten, und ersetzen Sie dann Ihren Kamin im Kamin.