Skip to main content

Wie man Lebkuchen-Haus-Entw├╝rfe macht

Ein Lebkuchenhaus ist eine großartige Möglichkeit, einen Tisch zu einem festlichen Anlass zu dekorieren, wenn auch ohne einen ordentlichen HausdesignEs kann eine herausfordernde Aufgabe sein. Mit etwas Geduld und Vorbereitung können Sie jedoch ein Design erstellen, mit dem Sie ein beeindruckendes Herzstück bauen können.

Schritt 1 - Betrachten Sie die Art des Hauses

Wenn Sie über das Hausdesign für Ihre Lebkuchenkreation nachdenken, ist das erste Ding, das Sie betrachten müssen, die Art des Hauses, das Sie bilden möchten. Ob Sie ein einfaches Landhaus oder ein kunstvolles viktorianisches Haus erstellen möchten, müssen Sie eine Entscheidung zu diesem Punkt treffen, bevor Sie an der Gestaltung arbeiten können. Jedes Haus ist nur so gut wie seine Konstruktion, deshalb müssen Sie das Gebäudekonzept des Hauses, an dem Sie sich entscheiden, als Ausgangspunkt betrachten.

Schritt 2 - Übung macht den Meister

Wenn Sie die Zeit dazu haben, ist es eine gute Idee, zuerst Ihr Lebkuchen-Design mit Plakatbrett zu üben und es zu tapen, um zu sehen, wie es zusammenpasst und ob es aufrecht bleibt; Bleibt die Plakatwand stabil, dann ist es wahrscheinlich auch der Lebkuchen. Messen Sie Ihr größtes Backblech, bevor Sie Ihr Hausmuster aufzeichnen, um sicherzustellen, dass es in den Ofen passt, sollten Sie das Muster schließlich verwenden.

Ziehen Sie mit einem Lineal die Wände und das Dach des Hauses heraus, achten Sie darauf, dass die Linien gerade sind und dass die übereinstimmenden Teile genau gleich groß sind.

Schritt 3 - Schneiden Sie Ihr Muster

Wenn Sie mit Ihrem Design vertraut sind, können Sie es direkt auf Pergamentpapier markieren, um Ihr Muster zu erstellen. Stellen Sie sicher, dass die Teile des Hauses auf das Backblech passen, das Sie für den eigentlichen Lebkuchen verwenden möchten. Für die Basis des Hauses können Sie ein Stück Sperrholz oder eine große Servierplatte verwenden, die mit Folie abgedeckt wurde. Plane dein Haus so, dass es Platz auf der Basis gibt, um Dekoration hinzuzufügen, sobald die Struktur an Ort und Stelle ist.

Schritt 4 - Kennen Sie Ihren Teig

Die Breite, in der Sie den Teig rollen, hängt von der Größe des Hauses ab; Je größer das Grundstück, desto dicker müssen die Wände sein. Wie bei jedem Haus sollten auch die tragenden Wände etwas dicker sein. Legen Sie die Schablonen auf den Teig, bevor Sie ihn präzise schneiden, so dass die Stücke gleichmäßig sind und zusammenpassen, wie sie sollten, nachdem sie gekocht worden sind.

Schritt 5 - Bau

Sobald die Stücke des Hausdesigns gebacken und abgekühlt sind, können sie unter Verwendung von Glasur zusammengefügt werden. Kontrollieren Sie sie gegeneinander, bevor Sie dies tun, um sicherzustellen, dass sie während des Kochens nicht uneben geworden sind. Wenn dies der Fall ist, schneiden Sie die unebenen Teile vorsichtig ab.

Schritt 6 - Finishing Touches

Nach dem Bau des Lebkuchenhauses ist es Zeit für den lustigen Teil. Wenn Sie die Struktur mit Zuckerguss und Süßigkeiten dekorieren, können Sie Ihrem Hausdesign den letzten Schliff geben